debug:0 - 2017-06-23 02:30:37

Canal San Bovo

Canal San Bovo befindet sich im Vanoi Tal, einem Seitental des Primiero, zwischen dem Fleimstal und dem Tesino Becken, das mit einem schnellen und modernen Tunnel leicht erreichbar ist. Dieses unberührte Tal, mit seinen kleinen Dörfern und großen Wälder, den zahlreichen Mountainbike-Strecken, sowie vielen Reit-und Skitouren ist ideal für einen einzigartigen Urlaub.

Das Gemeindegebiet befindet sich an der Talsohle und erstreckt sich zwischen 457 und 2457 m im Gebiet des Naturparks Paneveggio-Pale di San Martino. Dieses typische Bergdorf, mit seinen Porphyrstraßen, wird in folgende Fraktionen unterteilt: Caoria, Ciconia, Gobbera, Prade, Ronco, Zortea. Das faszinierende an Canal San Bovo ist seine Naturlandschaft: atemberaubende Aussichten auf die umliegenden Berge, wie dem Cauriol und dem Totoga, sowie auf die ausgedehnten Waldlandschaften, weshalb diese Gegend besonders für die Holzproduktion bekannt ist.

Sportler kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten. Von den Dörfern Zortea, Prade und Gobbera aus starten zahlreiche Wanderwege, wie zum Beispiel der zum Calaita See, sowie Ausflugsmöglichkeiten mit dem Moutainbike oder mit dem Pferd zu den zahlreichen urigen Hütten in der Gegend: Die "Ippovia del Trentino Orientale", ein etwa 400 km großes Reitwegenetz, verläuft durch das Tal. Wagemutige können auch auf dem Fluss Vanoi, der in der Nähe von Canal San Bovo durchfließt, eine Tour mit dem Kajak wagen oder sich gemütlich dem Sportfischen widmen. Im Winter wird das Sportangebot von Alpinski, Schneeschuhwanderungen und Rodeln abgerundet.

Tradition und Kultur spielen ebenfalls eine ganz wichtige Rolle: In den Kirchen und in Fresken findet man oft den Bezug zu den Tirolern, die sich hier aufgrund der zahlreichen Mineralvorkommen niedergelassen haben. Um die lokalen Bräuche zu erleben, sind das Freilichtmuseum Vanoi und ein Ethnographischer Weg im Naturpark errichtet worden.

In der Fraktion Caoria ist zum Gedenken an die traurige und bittere Zeit des Ersten Weltkriegs ein Museum errichtet worden, in dem Gegenstände und Fundstücke aus der Lagorai Kette ausgestellt sind.

Events: Canal San Bovo

Touren: Canal San Bovo

Artikel: Canal San Bovo

Die Palagruppe

Die Palagruppe ist die größte Bergkette der Dolomiten und streckt sich über 240 km² von der Provinz Belluno bis hin zum Trentino. Das Gebiet schließt die Täler Agordino, Valle del Biois und Primiero ein. Die imposante...

Genuss-Tour im Trentino

Das Gebiet des Trentino ist nicht nur wegen seiner Landschaften und seiner Geschichte, sondern auch wegen seiner Weine und Speisen interessant. Seine Seen, seine Täler und seine Bergen verbergen nämlich einen...

Sommerski zwischen Trentino und Südtirol

In den Dolomiten gibt es Urlaubsorte wo man auch im Sommer Skifahren kann. Auf dessen Gletschern kann man nämlich öfters von Mai bis Oktober über die Pisten gleiten, angenommen die Schneebedingungen sind dafür...