debug:4 - 2017-06-29 14:58:06

Meran

Meran liegt mitten in einem Talkessels am Eingang des Passeiertales, des Vinschgaus und des Etschtales im Burggrafenamt, am Fuße der Texelgruppe.

Meran ist die zweitgrößte Stadt Südtirols und war bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts als Kurstadt bekannt. Der Luftkurort bot schon damals seinen berühmten Gästen, eine davon war Kaiserin Sissi, Ziegenmilch- und Traubenkuren an, die von äußerst milden Klima und dem Thermalwasser angelockt wurden. Heute findet man in der neuen Therme Meran Wasserspaß und Wohlbefinden auf unzähligen Quadratmetern.

Viele Gebäude und Monumente im Jugendstil zeugen vom Tourismus in der Belle Époque: Besonders schön ist die Altstadt mit den mittelalterlichen Lauben, das Kurhaus und das Stadttheater, der Sandplatz und die vielen dekorierten Häuserfassaden. Zum Flanieren eignet sich die Passerpromenade, auf der in der vorweihnachtlichen Zeit die bunten duftenden Stände des Christkindlmarktes von Meran aufgestellt werden. Leichte Spaziergänge sind auch der Tappeinerweg und der charmante Sissiweg, der bis zu den Botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff führt. Im Winter verwandelt sich der Thermenplatz in einen bezaubernden Eislaufplatz mitten in der Kurstadt.

Im nahen Skigebiet Meran 2000 findet man sonnige Pisten aller Art, die für Groß und Klein geeignet sind.

Meran ist aber auch aufgrund seiner kulturelle Vielfalt bekannt: Der Opernfrühling, die Meraner Musikwochen im Spätsommer, das traditionelle Traubenfest im Oktober, Internationalen Blumenschau MeranFlora im Frühjahr und das "International Weinfestival & Culinaria" sind nur einige Highlight von Meran. Wer einheimisches Bier genießen will, fährt in die Spezial-Brauerei Forst bei Algund.

Pferdeliebhaber sollten sich den Pferderennplatz in Untermais nicht entgehen lassen: Hier werden unter anderem internationale Pferderennen ausgetragen.

Hotel: Meran

Events: Meran

Angebote hotel: Meran

Touren: Meran

Artikel: Meran

Schloss Trauttmansdorff

Schloss Trauttmansdorff geht auf das Mittelalter zurück. Um 1500 wird es von einem Feldherren namens Trauttmansdorff gekauft. Dann aber verfällt das Gebäude zur Ruine.

Um 1850 baut Graf Joseph von...

Schloss Trauttmansdorff

Schloss Trauttmansdorff geht auf das Mittelalter zurück. Um 1500 wird es von einem Feldherren namens Trauttmansdorff gekauft. Dann aber verfällt das Gebäude zur Ruine.

Um 1850 baut Graf Joseph von...

Landesfürstliche Burg / Castello Principesco

Im Jahre 1445 ließ der baufreudige Erzherzog Sigmund die Stadtburg in Meran ausbauen, denn er wollte seiner schöngeistigen und hochgebildeten Frau (Elonore aus Schottland) das Einleben in der fremden Stadt Meran...