Neugier und Vertiefungen in den Dolomiten von Trentino, Südtirol, Bellunese und Friaul

Genuss-Tour im Trentino

Das Gebiet des Trentino ist nicht nur wegen seiner Landschaften und seiner Geschichte, sondern auch wegen seiner Weine und Speisen interessant. Seine Seen, seine Täler und seine Bergen

Burg Caldes

Am Osteingang von Caldes erhebt sich die Burg, die eher eine behagliche Residenz der örtlichen Dynastien als der befestigte Sitz eines Militärstandorts scheint.

Einzigartig sind die inneren

Die Fauna des Naturparks Adamello-Brenta

Die außerordentliche Umweltsbeschaffenheit des Parks begünstigt die Anwesenheit von ungewöhnlichen, manchmal raren Tierarten.

Der Braunbär, ein scheuer einsamer Fleischfresser, der Fuchs, ein

Die Pflanzen des Naturparks Adamello-Brenta

Die reiche Flora und Vegetation des Naturparks Adamello-Brenta hängen von der verschiedenartigen morphologischen und klimatischen Beschaffenheit ab und machen deshalb einen Besuch besonders

Die trentiner Küche

Die Trentiner teilen einen großen Teil ihrer Geschichte mit den Südtirolern, sind aber gleichzeitig ein eigenständiges Land geblieben. Dieses Durchzugsland beherbergt eine reichhaltige Kultur

Die Trentiner Seen

Viele Betrachter verglichen die Trentiner Seen, die sich mitten im Herzen der Dolomiten befinden, mit einem kleinen Ozean.
Die Becken entwickelten sich im Zeitalter der Eiszeiten und boten den

Fort Strino und das historische Museum "Weisser Krieg"

Die sogenannte Tonalsperre besteht aus den Festungen Saccarana und Merlo (leider nicht mehr anfahrbar), den Straßenforts Strino und Velon und der an der Nordflanke der Presanella gelegenen

  • 1