Ton: Reise durch die Schlösser von Nonstal

Ton liegt in den niedrigeren Höhenlagen des Nonstales im Trentino und besteht aus mehreren kleinen Weilern, die mitten in den Obstwiesen und Wäldern des Tales liegen.

Bemerkenswert ist die architektonische Schönheit der Gebäude in Ton und in seinen Fraktionen.

In Vigo di Ton kann man die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt mit seinen Fresken und die kleine Kirche San Vigilio besichtigen. Oberhalb von Vigo di Ton erhebt sich das Schloss Castel Thun, das im 13. Jahrhundert erbaut wurde und lange Zeit Residenz der Herren von Thun war. Es ist eines der schönsten Schlösser im Trentino und wurde erst kürzlich renoviert. Nicht weit entfernt befinden sich die Überreste von Castel San Pietro und der Torre di Visione, einem Aussichtsturm, der von Vigo di Ton aus auf zwei Wegen erreichbar ist.

Zahlreiche Wege schlängeln sich in Ton und Umgebung bis hinauf in die Gebirgsgruppe der Cime di Vigo, die sich vom Biotop Rocchetta bis zum Pass von Prà d'Arza erstreckt. Hier wandert man bis zu den traditionellen Almen, eine davon ist Malga Bodrina, oder zum Rifugio Rododendro, wo viele Wanderer einkehren.