Ulaub in Abtei: Ski und Trekking

Abtei ist eine Stadt im Landkreis Alta Badia an der Grenze zu Venetien. Es ist in den Dörfern von Sankt Leonhard, St. Kassian, Pedratsches und Stern aufgeschlüsselt. Naturparks Fanes-Sennes-Prags und Puez-Geisler bieten die Möglichkeit, tolle Touren in außergewöhnlichen Landschaften. Nicht zu vergessen ist auch der kulturelle Aspekt mit Schreine und Kirchen, und im Winter ist es ein großer Urlaubsort für Liebhaber von Skifahren und Bergsteigen.

Pedratsches: für Ihre Familienurlaub

Pedratsches liegt auf einem Hügel am Fuße des Kreuzkofels in Alta Badia in Südtirol. Es ist ein ruhiges Dorf in den bezaubernden Dolomiten, in dem man Erholsame Ferien verbringen kann. In Pedratsches wurden Waffen und Werkzeuge gefunden, die von einer frühen römischen Siedlung zeugen. In der Umgebung von Pedratsches stehen zahlreiche kleine Höfe, die ihre traditionelle Architektur beibehalten haben. 

Das Wahrzeichen von Pedratsches ist das Kirchlein Heilig Kreuz, eine Wallfahrtsstätte aus dem 15. Jahrhundert, die gerne von Pilgern aufgesucht wird. Bei Sonnenuntergang erlebt man in Pedratsches in besonderes Naturschauspiel: Die Berge rund um das Dorf verfärben sich in sanften bis feurigen Rottönen. Die Ladiner nennen dieses Phänomen "Enrosadira". In den Dolomiten gibt es viele schöne Wanderwege, die von Pedratsches starten. Erst kürzlich wurde das Pedratsches ins Skigebiet Alta Badia aufgenommen. Somit kann man von hier aus mit modernen Aufstiegsanlagen in die bekannte Sellaronda einsteigen.