Urlaub in Novella zwischen den Schluchten des Non-Tal

Die Trentiner Gemeinde Novella mit den Dörfern Brez, Cagnò, Cloz, Revò und Romallo ist der perfekte Ausgangspunkt für einen Urlaub voller Sport und Kultur im Nonstal.

Der Ort ist vor allem für den Flusspark Novella bekannt, ein Naturlehrpfad, der sich über etwa 3,5 km durch Schluchten und Wälder schlängelt. Ein wunderschöner Ausflug, der für jeden geeignet ist, zwischen Metallstegen, Wasserfällen und Wassersprüngen. Wenn Sie die Schluchten des Flusses Novella aus einer anderen Perspektive bewundern wollen, können Sie es mit Kajakfahren versuchen. Aber die Emotionen enden hier nicht! Für diejenigen, die auf der Suche nach Adrenalin sind, ist Canyoning in Castelfondo ein echtes Abenteuer. Im Inneren des Parks kann man auch zwei alte Mühlen aus Cloz, das Wasserkraftwerk von Pozzena, die Calcara (ein alter Brennofen zur Herstellung von Kalk) und die Klause von San Biagio bewundern.

Novella ist auch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für einen Ausflug zur Wallfahrtskirche von San Romedio (ca. 10 km entfernt), einem der eindrucksvollsten Gotteshäuser des Trient, das aus fünf kleinen Kirchen besteht, die alle auf einem Felssporn gebaut und durch eine Treppe mit 131 Stufen miteinander verbunden sind.

Für Golfer: Der 18-Loch-Platz Dolomiti Golf Club ist nur 10 km von Novella entfernt.

Sehr eindrucksvoll ist das Panorama rund um den Santa-Giustina-See zwischen Novella und Cles, der, obwohl er ein Wasserkraftwerk ist, die Möglichkeit bietet, sich zu entspannen und Spaziergänge auf der großen Grünfläche am Südwestufer zu machen, die von der Hauptstraße aus über die Schotterstraße an der Abzweigung nach Coredo erreicht werden kann.