Empfohlene Unterkünfte

Tonale Pass-Vermiglio: Wandern und Ski

Der Tonale-Pass liegt auf 1.883 m Meereshöhe und wird umgeben von den Gipfeln der Adamello-Presanella und der Ortler-Cevedale Gruppe sowie der Brenta-Dolomiten und verbindet das Trentino mit der Region Lombardei.

Das Skigebiet am Tonale-Pass ist sowohl im Winter als auch im Sommer geöffnet. Auf allen 100 Pistenkilometern herrscht im Winter absolute Schneegarantie, im Sommer kann man auf dem Presena Gletscher Skifahren, der von modernen Aufstiegsanlagen erreicht wird. Weit über die Grenzen bekannt ist die schwarze Piste "Paradiso". In den nahen Ortschaften Stavel und Velon gibt es auch Langlaufloipen

Im Sommer ist der Tonale-Pass ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Mountainbike-Touren ins Adamello-Presanella-Gebiet. Mit Hilfe der Liftanlagen erreicht man die Presena Seen, den Passo Paradiso, den Albiolo und die Schauplätze des Ersten Weltkrieges. 

Viele Geschäfte, Bars, Restaurants, Lokale und Events runden das Angebot am Tonale-Pass ab und machen ihn zu einer beliebten Feriendestination für junge Leute

An der Staatsstraße zum Tonalepass, nach dem Dörfchen Vermiglio, kann man die Festung Strino besuchen, die von den bitteren Frontkämpfen zeugt. In Vermiglio wurde auch das Museum des Weißen Krieges als Mahnmal errichtet.