Hochebene von Pinè und Cembratal

Die Hochebene von Pinè und das Cembratal befinden sich im nordöstlichen Trentino unweit von Trient. Die Hochebene von Pinè liegt parallel zu den Tälern Valle die Mocheni und Cembratal in einer sehr sonnigen Lage.

Das Cembratal und die Hochebene von Pinè haben die idealen Voraussetzungen für den Anbau von Weinreben, aus denen qualitativ hochwertige Weine und Schnäpse hergestellt werden. Hier, in Anbaugebiet des Müller Thurgau und des Blauburgunders, führt auch die Wein- und Gourmetstraße der Colline Avisiane, von Faedo und des Cembratals vorbei.

Im Sommer zeigt sich diese Ferienregion von ihrer schönsten Seite: sanfte Hügel, grüne Wiesen, schattige Wälder und kristallklare Seen, umgeben von der imposanten Kulisse der Dolomiten laden zu ausgedehnten Wanderungen, aber auch anderen Sportarten ein. Zu den schönsten Ausflügen zählen die Erdpyramiden von Segonzano, der "Roccolo del Sauch" in Giovo und der "Pian del Gacc", auf dessen Hochplateau man wunderbar Mountainbiken kann.

Im Winter kann man auf der Hochebene von Pinè und im Cembratal Langlaufen, Schneeschuhwandern aber auch Skitouren gehen oder mit Pferdeschlitten fahren. Zum Skifahren eignet sich das nahe Skigebiet von Bedollo di Pinè. Das Eistadion in Baselga und das Palacurling in Cembra sind Austragungsorte großer Events.

In den insgesamt 15 Gemeinden der Ferienregion findet man zahlreiche Monumente, Museen, Schlösser und Kirchen: Castel Telvana in Civezzano, die Wallfahrtsorte Montagnaga und Segonzano und archäologische Fundstätten.

Die vielen Veranstaltungen haben Musik, Bräuche und Genuss zum Thema. Ganz typisch sind die Faschingsfeste: In Grauno wird eine in Stroh verpackte Kiefer auf einem Scheiterhaufen verbrannt.

Auf der Hochebene von Pinè und im Cembratal wachsen viele süße Beeren, Nüsse und Kastanien, die auch zu leckeren Marmeladen oder Säfte verarbeitet werden. Auch Honig, Wurstwaren und Käsesorten kann man hier kaufen.

Reiseziele: Hochebene von Pinè - Cembratal

Hotel: Hochebene von Pinè - Cembratal

Angebote hotel: Hochebene von Pinè - Cembratal

Touren: Hochebene von Pinè - Cembratal

Artikel: Hochebene von Pinè - Cembratal

Parchi naturali nella Provincia di Trento

Le aree protette in Trentino occupano circa un terzo di tutto il territorio. All'interno dei grandi Parchi, nei siti delle Dolomiti patrimonio dell'UNESCO e in altre piccole zone protette si trovano quasi 4.000 specie...

Heiligen Stätten von Val di Cembra

Mariahilf Wallfahrtskirche

Zweieinhalb Kilometer nördlich von Segonzano, unter dem schatten einer jahrhundertealten Linde, liegt die Mariahilf Wallfahrtskirche.
Im Inneren befindet sich das wunderbare...

Marienwallfahrtsstätte von Montagnaga

Die Marienwallfahrtsstätte von Montagnaga ist eine der bekanntesten und meistbesuchten in Oberitalien. Unter der Dorfbevölkerung war die Verehrung der Madonna di Caravaggio verbreitet. Deshalb erwarb ein...