Borgo Chiese: Geschichte und Natur des Chiesetals

Borgo Chiese liegt im Tal Valle del Chiese im Trentino. In diesem kleinen Dorf zeugen noch viele alte Gebäude von der langen Geschichte des antiken Ortskerns. Besonders schön ist das restaurierte Palazzo della Torre, der heutige Sitz der Gemeinde von Condino, mit seinen wundervollen Fresken von Furri, aber auch die Kirchen Pieve di Santa Maria Assunta, San Rocco und San Lorenzo beherbergen kunstvolle Freskomalereien von Baschenis. Diese vielen Kunstschätze entdeckt man bei einem feinen Spaziergang durch die alten Gassen von Condino.

Aber auch die umliegende Natur birgt wundervolle Schätze, die man bei Wanderungen entlang dem Fluss Chiese oder auf den weiten Almwiesen am Fuße der umliegenden Berge bewundern kann. Hier wird das Vieh über den Sommer auf die Weide gebracht: Im Herbst findet dann der traditionelle Almabtrieb statt.