Urlaub in Madruzzo in der Nähe von Trient

18 km von Trient entfernt liegt Madruzzo, die neue Trentiner Gemeinde, die durch den Zusammenschluss der beiden ehemaligen Gemeinden Calavino und Lasino entstanden ist. Das Dorf ist vor allem für den See von Santa Massenza und das wunderschöne Schloss Toblin, 5 km entfernt, bekannt. 

Von oben dominiert vom Schloss Madruzzo, einem antiken mittelalterlichen Herrenhaus, und umgeben von einem Meer von Weinbergen und Obstgärten, genießt es eine privilegierte Lage, nur wenige Kilometer von der Stadt Trient und dem Monte Bondone entfernt, einem Ziel, das im Winter von den Skifahrern wegen seiner breiten und für alle geeigneten Pisten geschätzt wird. Hier können Sie auch im Centro Fondo delle Viote, dem Langlaufzentrum der Viote, Langlaufen. 

Eingebettet in den Naturpark Parco Fluviale della Sarca verfügt das Gebiet über mehrere Alpenseen, die sich ideal zum Angeln eignen. Der Park kann sowohl mit dem Fahrrad als auch zu Fuß erkundet werden: die Schlucht von Limàro ist einen Besuch wert. 

Die Gegend ist mit dem neuen Radsportangebot Mountain & Garda Bike ein Paradies für Fahrradliebhaber. Ein aufregendes Abenteuer im Sattel zwischen Gardasee, Ledrotal, Tremalzo, Valle dei Laghi, Monte Bondone und Monte Altissimo. Eine 218 km lange Strecke mit Abfahrt und Ankunft in Riva del Garda.

Diejenigen, die ein bisschen Adrenalin erleben wollen, können in den nahegelegenen Seen von Terlago und Cavedine Cable-Wakeboarden, Windsurfen und Kajakfahren.