St. Leonhard in Passeier

St. Leonhard in Passeier ist der Hauptort des Passeiertales und liegt an der Gabelung zum Jaufenpass und zum Timmelsjoch, und erstreckt sich über einen großen Teil des Passeiertales in Südtirol. Die Fraktionen von St. Leonhard sind Gleiten, Gomion, Mörre/Prantach, Schweinsteg und Walten.

St. Leonhard in Passeier liegt an der Ostseite des Naturparks Texelgruppe, des größten Naturparks Südtirols. Der Park und die Umgebung von St. Leonhard bieten vielfältige Möglichkeiten, die wunderbare Natur zu Fuß oder mit dem Mountainbike zu erkunden. Wunderschön ist die Wanderung zum Weiler Gleiten, der dem Wanderer einen einzigartigen Panoramablick auf das Tal und auf Meran bietet, oder jene zum Passeirer Wasserfall. Eine etwas einfachere Wanderung sind der Passerdammweg oder der Andreas-Hofer-Rundweg, der den Ortskern von St. Leonhard mit dem Sandwirt verbindet.

Neben Wanderwegen und Mountainbike-Strecken findet man bei St. Leonhard ein Freischwimmbad, Tennisplätze, einen Klettergarten, Rafting und Paragliding-Möglichkeiten und sogar einen 18-Loch-Golfplatz, im Golfclub Passeier - Meran.

St. Leonhard in Passeier ist der Geburtsort des Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer. Im Dorf wurde zu seinen Ehren ein Denkmal errichtet, außerdem kann man sein Geburtshaus, den Sandwirt, besichtigen: Es beherbergt das Museum Passeier, mit einem Freilichtmuseum und einem Volkskunde-Bereich, der die Geschichte des Tales erzählt. Auf der Jaufenburg, im einzig noch erhaltenen Turm, befindet sich eine Außenstelle des Museums.

Ein Beispiel der früheren Architektur des Tales sind die Schildhöfe bei St. Leonhard.

Im Winter stehen den Gästen sowohl das Skigebiet Ratschings als auch das autofreie Skigebiet Pfelders für einen traumhaften Winterurlaub zur Verfügung. Aber auch St. Leonhard und das gesamte Passeiertal ziehen ein märchenhaftes Winterkleid über und laden zu ausgedehnten Winterwanderungen ein.

Touren: St. Leonhard in Passeier

Artikel: St. Leonhard in Passeier

Genuss-Tour in Südtirol

Südtirol ist zweifellos ein Traum für jeden Feinschmecker. Dank der unberührten Natur, der sauberen Luft, des milden Klimas und der liebevollen Arbeit der Menschen bietet dieses Land köstliche Früchte: Südtirol ist...

Sommerski zwischen Trentino und Südtirol

In den Dolomiten gibt es Urlaubsorte wo man auch im Sommer Skifahren kann. Auf dessen Gletschern kann man nämlich öfters von Mai bis Oktober über die Pisten gleiten, angenommen die Schneebedingungen sind dafür...

Skijöring

Das Skijöring ist eine Wintersportart in welcher ein Skifahrer samt Schlitten von einen oder mehreren Hunden, einen Pferd oder einen Fahrzeug abgeschleppt wird. Außer den Skiern hat der Sportler auch Zügeln, die er...