Skifahren im Skigebiet Civetta im Dolomiti Superski

Das Ski Civetta ist das größte Skigebiet Venetiens und Teil des Skikarussells Dolomiti Superski, dem größten Europas. Es gibt vier Städte in Belluno, die dieses Winterparadies ausmachen: Alleghe, Palafavera, Zoldo und Selva di Cadore. Insgesamt stehen 23 moderne Skilifte, 80 km Pisten mit Beschneiungsanlagen und 5 Zugänge aus 3 verschiedenen Tälern zur Verfügung. Das Winterangebot wird abgerundet durch Aktivitäten für Kinder, Erwachsene und Jugendliche. Das Gebiet bietet Snowparks, Kinderspielplätze im Schnee, Baby-Pisten, 5 Skischulen und 6 Schulcamps, um sicher mit dem Skifahren zu beginnen.

Die Alternativen zum Skifahren sind Schneeschuhwanderungen in den verschneiten Wäldern, Alpinskitouren über die Hänge der Belluno-Dolomiten, Motorschlittentouren, Langlauf, Rodeln auf den Wiesen und Sonnenbaden auf den zahlreichen Panoramaterrassen der Berghütten, wo man auch die typischen Produkte von Val di Zoldo und Belluno probieren kann.

Im Skigebiet Civetta, zwischen Alleghe und Zoldo, gibt es viele Veranstaltungen verschiedenster Arten, von denen die beliebtesten das Palaloppet, das nordische Skirennen von 15 und 6 km am Ende der Saison, Schneeschuhwanderungen bei Tages- und Mondlicht, die Kamikazen mit Schneeshows und Aktivitäten, die das Adrenalin ansteigen lassen (Mitte Februar) und die Splash Party, die Abschlussparty der Lifte, bei der die Skifahrer und Snowboarder einen Pool überqueren müssen, entweder mit Skiern an den Füßen oder mit einem speziell gebauten Fahrzeug.

Dieses Gebiet von Belluno ist auch Teil der Skitour Gebirgsjägertour.

Anreise ins Ski Civetta

Das Gebiet von Civetta ist leicht mit dem Auto oder mit Fernverkehrslinien zu erreichen. Es liegt nur 100 bzw. 120 km von den Flughäfen Trevico und Venedig entfernt.

Anreise mit dem Auto
Aus Süden, aus Südvenezien
Val di Zoldo/Palafavera: nehmen Sie die Autobahn A27 Mestre-Belluno in Richtung Cortina. Nehmen Sie die Ausfahrt Longarone und fahren Sie weiter auf der SR51, die in 45 Minuten nach Pecol di Zoldo führt.
Alleghe/Selva di Cadore: nehmen Sie die A27 von Mestre nach Belluno, nehmen Sie die Ausfahrt Belluno und fahren Sie weiter auf der SR203 Agordina, um in einer Stunde die Skilifte im Tal von Alleghe zu erreichen.
Vom Brenner (aus Norden)
Selva di Cadore/Palafavera/Val di Zoldo: fahren Sie nach Toblach und weiter nach Cortina, hinauf nach Pecol und weiter nach Selva di Cadore. Nach Selva di Cadore erreichen Sie die Skilifte Palafavera oder Val di Zoldo.
Alleghe: von der Autobahn A22 nehmen Sie die Ausfahrt Neumarkt-Auer in Richtung Fleimstal. Von hier aus geht es weiter nach Moena, ins Fassatal und dann zum Passo San Pellegrino. Nach einer Stunde Fahrt, durch das Dorf Falcade hindurch, erreichen Sie die Skilifte von Alleghe.

Anreise mit dem Bus
Das Skigebiet Civetta ist bequem mit Nahverkehrslinien zu erreichen.
Von Süden: bis Alleghe und Selva di Cadore fährt der Dolomitibus, der vom Bahnhof Belluno abfährt. In das Zoldotal dagegen gibt es eine Busverbindung vom Bahnhof Longarone (Dolomitibus).
Aus Norden: vom Bahnhof Bozen und Bruneck aus fährt der Bus der SAD bis Corvara. Von hier aus geht es weiter mit der Belluno-Linie des Dolomitibus bis nach Alleghe.

Anreise mit dem Zug
Vom Bahnhof Venezia-Mestre gibt es einen direkten Transfer-Service, den Dolomiti Ski Shuttle (bis Longarone)
Val di Zoldo: die nächstgelegene Haltestelle ist Longarone. Hier kommen Züge aus Venedig und Calalzo di Cadore an.
Alleghe: Es gibt keine Züge nach Alleghe. Der nächstgelegene Bahnhof ist Belluno. Anbindung an Busse ist vorhanden.

Anreise mit dem Flugzeug
Die nächstgelegenen Flughäfen sind: Treviso, Venedig, Verona und Bergamo. Es ist (in der Wintersaison) möglich, zu einem günstigen Preis einen Shuttle-Service des Tourismuskonsortiums Dolomiti Stars, genannt "Dolomiti Ski Shuttle", in Anspruch zu nehmen, der zum Skigebiet Civetta führt.

Öffnungszeiten und Anzahl der Pisten

Vom 30. November 2019 bis 29. März 2020

Alleghe: 10 blaue (2 Übungshänge), 6 rote und 1 schwarz
Zoldo: 5 blaue (1 Übungshang), 7 rote und 2 schwarze
Palafavera: 1 blau und 2 rote
Selva di Cadore: 6 blaue (1 Übungshang), 3 rote und 1 schwarz

Gebirgsjägertour
Im Uhrzeigersinn: im Update
Gegen den Uhrzeigersinn: im Update

Artikel

placeholder

Skigebiet Civetta

Ein modernes Skigebiet mit zahlreichen Möglichkeiten zum Skifahren in den zauberhaften Dolomiten: Das Skigebiet Civetta befindet sich im nordöstlichen Teil der Provinz Belluno und umfasst...

Reiseziele: Ski Civetta