Wandern

Wandervorschläge rund um Tiers

Schwierigkeitsgrad:

Grado EE = escursionisti esperti

Stunden:

09:00

1. Geschichtslehrpfad: Tiers - Völsegg - St. Sebastian - Wuhnleger - Tschetterloch - Weißlahnbad - St. Zyprian

Höhendifferenz: 400 m
Gehzeit: 4-5 Std.
Der Geschichtslehrpfad, eine interessante, leichte Familienwanderung quer durch das Dorf Tiers. Ausgehend von der Pfarrkirche führt die Wanderung durch Wiesen und Waldgebiet, an 11 historischen Kulturstätten vorbei, die durch Hinweistafeln gekennzeichnet sind.

2. Tiers - Völsegg - Schönblick - Tschafon - Völseggspitze - Tiers

Gehzeit: ca. 5 Std.
Eine unschwere Rundwanderung über den Tschafon und Völseggspitze mit großartiger Aussicht auf die umliegenden Berge; herrlicher Blick in den Bozner Talkessel.

3. Weißlahnbad - Tschamintal - Grasleitenhütte - Molignonpaß - Tierser Alpl - Weißlahnbad

Gehzeit: 8 Std., begehbar von Ende Juni - Ende September.
Anspruchsvolle alpine Wanderung durchs wildromantische Tschamintal, vorbei an Schuttkaren und senkrecht aufragenden Felswänden bis hinauf zum Molignonpaß. Der Abstieg erfolgt durchs berühmte Bärenloch (Seilsicherungen).

4. Weißlahnbad - Bärenloch - Tierser Alpl - Schlern - Bärenfalle - Weißlahnbad

Gehzeit: 8-9 Std., begehbar von Ende Juni - Ende September.
Mühevolle, aber sehr lohnende alpine Bergwanderung mit interessantem Aufstieg zum Schlern. Vom Schlern aus hat man einen eindrucksvollen Tiefblick auf die direkt darunterliegende berühmte Seiser Alm und eine traumhafte Aussicht auf die rundum liegende Gletscherwelt.

5. Weißlahnbad - Bärenfalle - Sesselschwaige - Schlernklamm - Tschafon - Weißlahnbad

Gehzeit: 6 Std., begehbar von Ende Juni - Ende September.
Mittelschwere, aber sehr interessante Bergwanderung durch Schluchten und zerklüftete Felswände, bewachsen mit Kiefern, Zirm- und Latschenbestand (Gamsgebirge).