Rifugio Silvio Agostini

Rifugio Silvio Agostini

Die Berghütte S. Agostini befindet sich südlich der Brenta Dolomiten (2410 m.) in der Val d'Ambiez. 1995 wurde sie im Alpinstil umgebaut und ist perfekt für diejenigen, die einen Kletterkurs im Sommer besuchen wollen. Ausgangspunkt für Ihre Kletterpartien (z.B. zur Cima d'Ambiez) oder Wanderungen entlang die Via delle Bocchette. Von hier kann man auch die Klettersteige "E. Castiglioni" und "L. Brentari" einfach erreichen. Die höchste Spitze der Gruppe ist die Cima Tosa (3.173 m.), die ein atemberaubendes Panorama auf den ganzen Trentino bietet. Naturfreunde haben die Gelegenheit, die alpine Flora und Fauna zu beobachten, einige Wasserfälle und die Grotte Silva zu besuchen.
Die Berghütte ist seit 30 Jahren von Familie Cornella geleitet. Die Hütte mit echter gemütlicher Bergatmosphäre verfügt insgesamt über 10 Schlafzimmer mit Holzfußboden und Etagenbetten; zwei Toiletten und eine warme Dusche sind in jedem Stock verfügbar. In der Bar und im Restaurant mit Kachelofen und Kamin kann man neue Freunde machen und angenehme Abende erleben.
Geöffnet vom 20. Juni bis zum 20. September - im Winter ist ein Lokal mit 8 Betten verfügbar. Man erreicht die Berghütte nicht mit dem Auto, sondern nur zu Fuß: folgen Sie zuerst den Saumpfad, der im Ortschaft Baesa beginnt, und danach den Wanderweg bis zur Berghütte S. Agostini. Dauer: 3,30 Stunden. Eventuell ist ein Taxi-Jeep-Service in der ersten Strecke verfügbar, danach erreichen Sie mit 1,15 Stunden Fußweg die Hütte.

Wie man ankommen kann:

  • Mit dem Auto: Man kann San Lorenzo in Banale sowohl aus Süden als auch aus Norden über die Brenner Hauptstrasse 12 oder die Autobahn A22 (Autobahnausfahrt Trento Centro, die Berghütte ist ca. 39 km entfernt). Danach die Hauptstrasse 45/bis nehmen, dann die Hauptstrasse SS 237 Brescia-Tormini bis den Thermen von Comano und endlich die Hauptstrasse SS 421. Aus Osten/Westen: Autobahn Mailand-Venedig (Autobahnausfahrt Brescia Est), dann die Hauptstrasse SS 237 Brescia-Tormini nehmen. Aus Riva del Garda die Hauptstrasse SS 421 Riva-Ballino nehmen.
  • Mit dem Zug: Am Bahnhof Trento aussteigen und den Bus Richtung Sarche-Tione nehmen oder am Bahnhof Brescia den Bus Richtung Tormini-Tione nehmen.
  • Mit dem Flugzeug: Die nächste Flughäfen sind der Flughafen "Catullo" von Verona, der "Marco Polo" von Venedig, der Flughafen von Mailand Linate und der neue Flughafen Bozens.

Caratteristiche rifugio

Hütte Silvio Agostini

Ortschaft Alta Val d'Ambiez

Gemeine S.Lorenzo in Banale

Berggruppe Dolomiti di BrentaHöhe 2410 m

(Überprüfen Sie zuerst immer die Anweisungen, bevor Sie eine Wanderung vornehmen)

Telefon 0465 734138

Öffnungszeit (grundsätzlich) estiva 20.06 - 20.09

Dienstleistungen ristoro e pernottamento

im Winter geöffnet NEIN

im Sommer geöffnet JA

Winterunterkunft JA

motorisierter Zugang NEIN

Elenco abbreviazioni

biv. bivacco s.a. sentiero alpino

rif. rifugio s.attr. sentiero attrezzato

rist. ristorante v.f. via ferrata

AGB Einrichtungen und Leistungen

Lagerraum
  • Ruhige Lage
Speisen & Getränke
  • Glutenfreie Küche
Sport und Aktivitäten
  • Trekkingwege <500 m