Museum Passeier - Andreas Hofer

Das Museum Passiria - Andreas Hofer befindet sich in San Leonardo in Passeier. Es ist im Sandhof untergebracht, dem Geburtshaus von Andreas Hofer, einer historischen Persönlichkeit, einem Tiroler Patrioten und einer Schlüsselfigur im Aufstandskrieg Tirols gegen Bayern 1809. Das Museum beherbergt eine Reihe von Dauerausstellungen und verfügt über ein großes Freigelände.

Das Passeier-Andreas-Hofer-Museum widmet sich zwei Hauptthemen: dem Tiroler Aufstand und Andreas Hofer, dem Kommandanten der aufständischen Truppen. Das Andreas-Hofer-Museum im Sandhof an der Straße zum Giovopass beherbergt Wechselausstellungen und zwei Dauerausstellungen.

Die erste Dauerausstellung "Helden & Hofer" veranschaulicht die Ereignisse, die sich vor zwei Jahrhunderten zugetragen haben, und beleuchtet die Figur der Helden und die von Hofer, der trotz seines Scheiterns zum Helden wurde. Sie erklärt, wie es zum Tiroler Aufstand gegen Napoleon kam und wie Helden geboren werden. In der 500 Quadratmeter großen Ausstellung wird Hofers Leben bis zu seinem Tod erzählt und ein Film über ihn gezeigt.

Der zweite Teil, "Heroes & Us", ist in der Scheune angesiedelt und würdigt, ausgehend von den Fragen "Warum brauchen wir Helden?" und "Wer sind die Helden von heute?", eine Reihe von Helden aus Vergangenheit und Gegenwart. -Es würdigt eine Reihe von realen und imaginären Helden, wie Nelson Mandela oder Superman, die durch 6 Lichtkegel dargestellt werden. Auch Gegenstände zeitgenössischer Helden wie die Gebetsmühle des Dalai Lama oder die Skier von Hermann Maier bei den Olympischen Spielen 1998 in Nagano sind zu sehen.

Der Museumsbereich des Passeier-Andreas-Hofer-Museums ist ebenfalls ein Freilichtmuseum und besteht aus einer Reihe von Gebäuden aus der Zeit zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert, wie z.B. dem typischen Passeirer Bauernhaus. Es werden Filme gezeigt, die das bäuerliche Leben von damals veranschaulichen, und es ist möglich, der Musik des Tals zu lauschen oder die Haflingerpferde zu bewundern.

Die Herz-Jesu-Kapelle, die Grabeskirche, der Französische Friedhof, Jaufenburg und das Alpenmuseum runden den Museumsrundgang ab.

Die Öffnungszeiten

Bis 31. Oktober 2022
Dienstag - Sonntag von 10 bis 18 Uhr (letzter Einlass um 17 Uhr)

1.11. - 13.11.2022
Dienstag - Sonntag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr. 

28.12.2022 - 6.1.2023
Dienstag - Sonntag von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr. 

28.12.2022 - 6.1.2023
Dienstag - Sonntag von 10 Uhr bis 16 Uhr. 

Preise

Erwachsene: € 10
Erwachsene mit Wohnsitz in Südtirol, Gäste mit TouristCard, ADAC-Mitglieder (mit Karte) und über 60 Jahre: 9€ 
Kinder von 6 bis 14 Jahren, Schüler, Studenten, Behinderte: 5 €.
Gruppen von 10 und mehr Personen: 7 € pro Person
Freier Eintritt für Reiseleiter und Busfahrer bei Gruppen von mehr als 10 Personen.
Kombiticket: MuseumPassiria und Bunker Mooseum € 12

Wie man dorthin kommt

Das Museum Passeier befindet sich an der SS 44 bei St. Leonhard in Passeier, etwa 20 km nördlich von Meran. Man kann ihn auch über den Passo Giovo oder den Passo del Rombo (geöffnet von Juni bis Oktober) erreichen.

Informationen
MuseumPasseier
Passeirerstraße 72
39015 St. Leonhard in Passeier

Hotel Passeiertal und umgebung