Mercatino di Natale a Bressanone

Mercatino di Natale a Bressanone

Die Magie des Weihnachtsfestes zieht durch die Straßen von Brixen, das sich wie jedes Jahr auf den charakteristischen Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz vorbereitet, der, umrahmt vom Dom, der Pfarrkirche San Michele und dem Rathaus, als einer der schönsten Südtirols gilt. Der Weihnachtsmarkt in Brixen ist neben dem von Meran, Bozen, Vipiteno und Bruneck Teil der 5 Original Südtiroler Christkindlmärkte, die auch als Green Event zertifiziert sind, weil sie Nachhaltigkeit, Regionalität und Authentizität fördern.

Von Ende November bis Anfang Januar beherbergt der Platz etwa siebenunddreißig kleine Holzhäuser, in denen die Aussteller ihre Produkte wie Holzschnitzereien, handgefertigte Keramiken, Krippen, Kerzen, farbige Glaskugeln, Weihnachtsdekorationen und verschiedene andere Geschenkartikel zeigen und anbieten. An den Ständen können Sie außerdem kulinarische Spezialitäten wie Glühwein, Speck, Bretzeln, Krapfen und vieles mehr probieren. Und für Eislaufbegeisterte kehrt die Eisbahn auf dem Hofburgplatz zurück: Schlittschuhlaufen auf der Eisbahn ist ein Riesenspaß für Groß und Klein.

Die Tradition der Krippenszene

In der Bischofsstadt Brixen ist die Tradition der Krippenszene noch lebendig. Im Inneren des Bischofspalastes befindet sich eine außergewöhnliche Sammlung von Krippen, eine der bedeutendsten der Welt. Ein großartiges Meisterwerk ist die alljährliche Krippenszene, die von dem Fürstbischof Karl Franz Lodron für ein Zimmer in seiner Wohnung im Bischofspalast geschaffen wurde und etwa 5000 Figuren umfasst. Die Sammlung wird durch weitere Krippen aus Brixen, Tirol, Neapel und Sizilien bereichert.

Das Rahmenprogramm des Weihnachtsmarktes

Der Weihnachtsmarkt bietet Ihnen durch sein reichhaltiges Rahmenprogramm ein doppeltes Erlebnis. Chöre, Weihnachtsgesänge, Handwerksvorführungen, Spiele für Kinder und Kutschenfahrten durch die Altstadt machen Ihre Tage einmalig. Es gibt außerdem drei Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten: die Brixner Weihnachtsengel, die jeden Samstag vor Weihnachten einziehen, die Krampus Parade und die Ankunft vom Nikolaus am 5. Dezember und die lebende Krippe.