Kasserhof

HOFGESCHICHTE Der Tradition verbunden… Seit 1849 wird der Bauernhof Kasserhof von der Familie Aichner bewirtschaftet. Der Pfalzner Kleinbauernhof wurde stets mit viel Fleiß und Mühe geführt, auch wenn die Zeiten nicht immer leicht waren. Christian Aichner wuchs als Zwilling mit sechs Brüdern und einer Schwester auf seinem Heimathof auf. Als kleinen Zuerwerb begann die Mutter von Christian im Jahre 1971 Zimmer an Gäste zu vermieten. 1989 heiratete Christian, Barbara Sieder und gemeinsam mit ihren Kindern Ursula, Maria, Hannah und Jakob bewirtschaften sie den Kasserhof. HOFEIGENE PRODUKTE Vielfalt aus Bauernhand… Am Hof können Sie am bäuerlichen Alltag teilnehmen. Es wird eine Vielzahl an hofeigenen Produkten hergestellt. Im Stall stehen drei Melkkühe, die täglich frische Milch geben. Weiters leben etwas Jungvieh, Schweine, Hennen, Enten, zwei Ziegen, Katzen, ein Hund und Hasen am Kasserhof. Das Fleisch, die Milchprodukte und auch das Gemüse werden nur zum Eigenverbrauch verwendet. Waldfrüchte und verschiedene Beeren werden zu Marmelade und Saft verarbeitet. Drei bis vier Mal im Jahr wird im urigen Backofen Bauernbrot vom Hofeigenen Getreide gebacken.