Die Thermen von Comano

Wenn Sie einen Wellnessurlaub in Comano Terme zwischen dem Gardasee und den Brenta-Dolomiten verbringen wollen, sind Sie in den Thermen von Comano im Trentino genau richtig. Die Eigenschaften des Thermalwasser ist ideal zum Heilen und Lindern von Hautkrankheiten: Dermatitis, Schuppenflechte, Allergien, aber nicht nur. Die Thermen kümmern sich sogar um Hautallergien bei Kindern. Ein wunderbarer Thermenpark und eine Schule für Atopie und Schuppenflechte runden das Angebot der Thermen von Comano ab.

Das Wasser der Thermen von Comano ist einzigartig in Europa: Die Temperatur liegt konstant bei 27°C, daher ist es ideal für die Hautpflege und zur Behandlung vieler Krankheiten: Hautallergien, Ichtyose, Keratose, Ekzeme, atopische Ekzeme, Schuppenflechte und Nesselsucht, vor allem bei Kindern. Sie hat nämlich mehr als eine Wirkung: Sie reinigt, beruhigt, schützt und verbessert das Hautbild. Außerdem wird das Wasser bei Entzündungen der Atem- und der Harnwege angewandt.

Eine Gruppe von Dermatologen, Kinderärzten und Psychotherapeuten der Schule für Atopie und Schuppenflechte steht allen Patienten zur Verfügung, die Näheres über diese Krankheiten erfahren wollen. Sie stellen Informations- und Lehrmaterial zur Verfügung und weisen auf einen gesunden Lebensstil hin, den man verfolgen sollte, und empfehlen Thermalkuren, denen man sich unterziehen sollte.

Ein Urlaub in den Thermen von Comano ist ein wahrer Wellnessurlaub: Neben den Kuren kann man im Wellnessbereich entspannen, sich Massagen und Körperbehandlungen unterziehen, sogar Schönheitsbehandlungen mit Filler, um Falten zu glätten und das Volumen von Lippen zu erhöhen.

Die Thermen von Comano verfügen zudem über einen wunderschönen großen Thermenpark, der das Thermengebäude umkreist: Hier findet man Spazierwege, Spielplätze für Kinder und Joggingstrecken.

Weitere Infos
Azienda Consorziale Terme di Comano
38077 Terme di Comano (TN)
Tel. (+39) 0465 701277
Fax (+39) 0465 702064
terme@termecomano.it

Öffnungszeiten
Saison 2012: vom 30. März bis zum 4. November und vom 7. Dezember bis zum 15. Januar 2013.

Die Bilder wurden uns freundlicherweise von Verkehrsamt Terme di Comano zur Verfügung gestellt - Bild von R. Kiauhehn