Venas di Cadore

Venas di Cadore ist ein kleiner Ortsteil der Gemeinde Valle di Cadore und liegt am Anfang des Tals Valle del Boite, am Füße des Bergs Antelao. Der Dorf ist klein und doch lebendig, und liegt auf einer sonnigen Lage in der Nähe des Sees Lago del Centro Cadore.

Die typischen Häuser in der Dorfsmitte, die Pfarrkirche mit einem Werk von Francesco Vecellio (Bruder Tizians) sind für Spaziergänge ideal, während man in der Umgebung viele Sportarten treiben kann.

Erstens Radfahren, auf dem schönen Radweg La lunga via delle Dolomiti (Langer Weg der Dolomiten) oder wandern in den Pfaden in den umliegenden Bergen. 

Im Winter stehen einige Loipen zur Verfügung.

Im Dorf findet man auch zwei militärische Gebäude, die einst Teil der Festungsanlage Ridotto Cadorino waren: Pian dell'Antro und die Kaserne Col Sant'Anna.

Events: Venas di Cadore

Touren: Venas di Cadore

Artikel: Venas di Cadore

Das Brot

Zu den frühesten Anbausorten zählt die Urform des Weizens, der Emmerweizen, während Roggen erst um ca. 800 v.Chr. als Unkraut seinen Weg in den Dolomiten fand. Der Roggenanbau setzte sich aber schnell durch, weil...

placeholder

Bellunese

Die Provinz Belluno (auch "Bellunese" genannt) gehört der Region Venetien und ist das Reich der Dolomiten: Sein Gebiet beherbergt nämlich die wichtigsten Dolomitengruppen, wie die Drei Zinnen von...

placeholder

Venas di Cadore

Venas di Cadore ist ein kleiner Ortsteil der Gemeinde Valle di Cadore und liegt am Anfang des Tals Valle del Boite, am Füße des Bergs Antelao. Der Dorf ist klein und doch lebendig, und liegt auf einer sonnigen...