Ackerfrüchte: eine kulinarische Kulturgeschichte

Aktivitäten

Wo:

St. Walburg

Die Bauernhöfe des Ultentales waren bis vor wenigen Jahrzehnten reine Selbstversorger, dazu gehörte der Anbau der Nahrungsmittel auf steilen Ackerflächen und der Anbau der Faserpflanzen für die Stoffherstellung von Leinen. An diesem Nachmittag lernen Sie die Verarbeitung des Leinens von der Pflanze bis zum Spinnen kennen sowie die verschiedenen Getreidearten. In der Waldmühle malen Sie dann gemeinsam mit der Müllerin mit dem Mühlstein das Getreide zu Mehl und backen daraus leckeres Waldmühlenbrot. Sie erfahren Wissenswertes über den gesundheitlichen Wert der Ackerpflanzen im Alpenraum, über die tradizionelle Verarbeitung und wie sie auch heute noch wertvoll genutzt werden können.

die Position

Kneippweg

Treffpunkt

Waldmühle 14:30 Uhr

Zeitplan

02/06/2020

 

14:30 - 16:30

16/06/2020

 

14:30 - 14:30

14/07/2020

 

14:30 - 16:30

04/08/2020

 

14:30 - 16:30

25/08/2020

 

14:30 - 16:30

Organisator

Kräuterreich Wegleit, St. Walburg

Kontakte

info@kraeuterreich.com

Der Veranstalter ist verantwortlich für den Inhalt dieser Seite. Wenden SIe sich deshalb bei Nachfragen bitte direkt an ihn. DESTINATION S.r.l. übernimmt keinerlei Verantwortung für dargestellte und tatsächliche Gegebenheiten.