Transacqua

Transacqua liegt am Fuße der Palagruppe in der Ferienregion des Val di Primiero Tals und des Vanoi Tals im Trentino, an der linken Uferseite der Flüsse Cismon und Canali, von denen auch der Name der Gemeinde Transacqua, nämlich "jenseits der Flüsse", stammt.

Transacqua ist ein kleines Bergdorf mit einem wunderbaren Panorama auf die umliegende Bergwelt. Es ist ein sehr bekannter Ferienort, wo Entspannung und Erholung an erster Stelle stehen.

Seine Blütezeit erlebte Transacqua vom 15. Bis zum 19. Jahrhundert, als es vorwiegend vom Bergbau lebte. Lange Zeit war Transacqua Teil des österreich-ungarischen Reiches, bis es nach dem Ersten Weltkrieg an Italien annektiert wurde.

Das Dorf ist von Appartements und Villen, alten restaurierten Heustadeln und schmucken Wandmalereien geprägt. Zahlreiche Bauernhöfe in Transacqua liegen köstliche Eigenprodukte und typische Schmankerln an.

Wer einen kulturelle Ausflug unternehmen möchte, sollte die Pfarrkirche San Marco und den Palazzo Someda aus dem 16. Jahrhundert besichtigen.

Direkt vom Ortskern von Transacqua erreicht man die Wiesen von Caltena und das Val Giasinozza Tal, um die sich zahlreiche Wanderwege schlängeln.

Events: Transacqua

Touren: Transacqua

Artikel: Transacqua

Die Trentiner Seen

Viele Betrachter verglichen die Trentiner Seen, die sich mitten im Herzen der Dolomiten befinden, mit einem kleinen Ozean.
Die Becken entwickelten sich im Zeitalter der Eiszeiten und boten den Jägern eine wahre...

Die trentiner Küche

Die Trentiner teilen einen großen Teil ihrer Geschichte mit den Südtirolern, sind aber gleichzeitig ein eigenständiges Land geblieben. Dieses Durchzugsland beherbergt eine reichhaltige Kultur und kulinarische Genüssen...

Sommerski zwischen Trentino und Südtirol

In den Dolomiten gibt es Urlaubsorte wo man auch im Sommer Skifahren kann. Auf dessen Gletschern kann man nämlich öfters von Mai bis Oktober über die Pisten gleiten, angenommen die Schneebedingungen sind dafür...