Sommerurlaub

Cembratal und die Erdpyramiden von Segonzano

Schwierigkeitsgrad:

Grado T = turistico

Höheunterschied:

271 m

Stunden:

02:45

Min Höhe:

604 m

Max Höhe:

875 m

Die für jedermann geeignete Route beginnt am Parkplatz der Pyramiden und führt dann in einen Laubwald. Auf der rechten Seite des Rio Regnana nehmen Sie den Pfad, der entlang eines Nebenflusses des Flusses verläuft, dann gehen Sie nach links hinauf, bis Sie zu einem breitblättrigen Hain kommen. Nach etwa 20 Minuten gehen die ersten Pyramiden auf der linken Seite. Wenn Sie weiter in den Busch klettern, sehen Sie nach etwa 30 Minuten die größte Gruppe von Türmen. Diejenigen, die weitermachen wollen, können den Fluss hinaufgehen, die wichtigste Gruppe der Pyramiden umrunden, rechts herum gehen und auf der gegenüberliegenden Seite wieder runterfahren, bis Sie die Aufstiegsroute wieder erreicht haben. Das absteigende Tal liegt zwischen zwei verschiedenen Pyramidengruppen, die der Landschaft ein malerisches Aussehen verleihen.

Kuriositäten auf der Erdpyramiden von Segonzano

Ein Meisterwerk der Natur, hier können die Segonzano-Pyramiden betrachtet werden: elegante Säulen, manchmal bis zu 20 Meter hoch, von denen einige mit einem großen Schutzstein bedeckt sind. Während des Quartärs verließen die Alvisio-Gletscher im Valle del Rio Regnana eine beträchtliche Menge an Material, das enorme Moränenablagerungen bildete, die aus einer Mischung von sehr feinem Material mit Kieselsteinen und großen Felsblöcken bestanden. Diese Anhäufungen sind auf den Zerfall und Zerfall der Bergkämme und -seiten zurückzuführen, die durch die Bewegung des Eises entstanden sind. Über die Jahrtausende hat die erosive Wirkung des Wassers zur Bildung der Pyramiden geführt.

Die Legende der Erdpyramiden

Zu bestimmten Tageszeiten gleicht das sanfte Licht der Sonne einem unwirklichen Märchenschloss. Die Legende besagt, dass einige Elfen die Wälder des Tals besuchten, bis sie eines Tages in Erdsäulen versteinert waren, um für ihre Missachtung bestraft zu werden.

Für weitere Informationen über die Erdpyramiden von Segonzano, wie man dorthin kommt, die Eintrittskartenpreise und die Öffnungszeiten der Fahrkartenschalter, klicken Sie hier.