Radsport

Biken nach Al Plan/St.Vigil 2

Länge:

60 km

Höheunterschied:

1700 m

Stunden:

08:00

Tourverlauf: Al Plan/S.Vigilio - Pederü - Fanes - Limo - Val de Fanes - Fiames - Ra Stua - Senes - Fodara Vedla - Pederü - Al Plan/S.Vigilio
Schwierigkeitsgrad: Lange und anspruchsvolle Bergtouren
Höhenunterschied: 1.700 m

Wegbeschreibung:
Auf Asphaltstraße von Al Plan/St.Vigil nach Pederü. Von Pederü steigt man am Piciodelsee vorbei nach Fanes hoch und über das Limojoch am Limosee vorbei nach Gran Fanes. Kurz vor der Almhütte zweit man links ab und fährt durch das Fanestal bis in die Talsohle hinab. Dem Boite-Bach entlang fährt man nun bis zur Hauptstraße Cortina-Toblach. Links abzweigend folgt man der Hauptstraße bis zur Abzweigung nach Ra Stua. Auf der schmalen, geteerten Straße geht es steil zur Schutzhütte Ra Stua hoch und weiter durch das Salatatal gelangt man zur Senneshütte. Von Senes fährt man über Fodara Vedla nach Pederü ab und zurück nach St.Vigil in Enneberg.

Kommentar: von den Fachzeitschriften wurde diese Strecke als die schönste Tour der Welt bezeichnet.