Wandern

Dolomiten Höhenweg 6

Schwierigkeitsgrad:

Mittel

Länge:

180 km

Stunden:

01:00

Min Höhe:

139 m

Max Höhe:

2450 m

Dolomiten Höhenweg 6, auch als "Alta Via dei Silenzi" bekannt, auf langen, verlassenen Strecken und faszinierenden einsamen Umgebungen, entwickelt es sich über etwa 1800 km, die in 11 Etappen zurückgelegt werden können und verbindet Sappada mit Vittorio Veneto. Diese Route durchquert die Provinzen Udine, Pordenone, Belluno und Treviso und erreicht Vittorio Veneto durch den Rinaldo, die Tèrze und Clap Gruppen, die Monti di Sàuris, die Tiàrfin, die Crìdola, die Spalti und Monfalconi, die Duranno-Cima dei Preti und vom Col Nudo-Cavallo. In einer Höhe von 2000 m ist die Route für erfahrene und trainierte Wanderer zu empfehlen: Es gibt einige gefährliche, aber gut ausgestattete Punkte.

Technische Daten

Ausgangsort: Sappada
Ankunftsort: Vittorio Veneto
Wandertage: 11
Streckenlänge: 180 km ca.
Hütten entlang der Hauptroute: 7
Biwake entlang der Hauptroute: 2 und ein Schutz in Col Nudo
Rastplätze entlang der Route: 10
Längste Etappe Casera Laghét de sora – Biwak Greselin - VII Etappe, Dauer: 8 Stunden
Kürzeste Etappe: Hütte Giaf - Hütte Padova - V Etappe, Dauer: 3 Stunden
Gesamtzeit : 65 Stunden ca.
Schwierigkeitsgrad: Wanderetappe, Wanderetappe für Experten, Wanderetappe für Experten mit Kletterausrüstung
Gesamt Höhenunterschied bergauf: 9000 m ca.
Gesamt Höhenunterschied bergab: 10000 m ca.
Gesamt Höhenunterschied bergauf: 1627 m, Cellino - Passo Valbona
Höhenunterschied bergab: 1880 m, Semenza Hütte - Vittorio Veneto
Maximale Höhe: Forcella Campol, 2450 m
Minimale Höhe: Vittorio Veneto, 139 m
Beteiligte Dolomitengruppen: 8
Offene Hütten: von Juni bis September
Empfohlene Jahreszeit: ab Ende Juni bis Ende September
Beschilderung: überall gut. Es ist empfehlenswert, die Richtungen in den Gebieten Cima dei Preti - Duranno und Col Nudo nicht zu verlieren

Empfohlene Wanderkarten

Carte Tabacco 1:25.000
- n.01 "Sappada - S.Stefano - Forni Avoltri": Piave Fluss - Hütte Fabbro
- n.02 "Forni di Sopra - Ampezzo - Sauris - Val Tagliamento": Hütte Fabbro - Hütte Padova
- n.021 "Dolomiten von Sinistra Piave": Hütte Padova - Cellino
- n.012 "Alpago - Cansiglio - Piancavallo - Val Cellina": Cellino - Casere Pizzoc
- n.024 "Prealpi und Dolomiten Bellunesi": Casere Pizzoc - Vittorio Veneto

Etappen

I Etappe: Hütte Sorgenti del Piave - Sappada durch die Olbe See
Dauer: 4 Stunden
Weg: Nr. 136, 129, 135

II Etappe: Hütte Carducci - Ponte da Rin, Auronzo
Dauer: 4 Stunden
Weg: Nr. 314, 315, 201
- Variante 1: Sappada - Hütte Fratelli de Gasperi durch den Passo Oberenghe

III Etappe: Hütte Fratelli De Gasperi – Hütte “Tenente Giuseppe Fabbro” durch die Forcella Lavardêt
Dauer: 4 Stunden
Weg: Nr. 201, 203, Statale 465

IV Etappe: Hütte “Tenente Giuseppe Fabbro” - Hütte Giàf per Doàna
Dauer: 6.30 Stunden
Weg: Nr. S 619, n. 338, 336, 207, 341

V Etappe: Hütte Giàf - Hütte Padova
Dauer: 3 Stunden
Weg: Nr. 34

VI Etappe: Hütte Padova - Casèra Laghét de sora durch Forcella Spe
Dauer: 4.30 Stunden
Weg: Nr. 352, 389, 390

- Variante 2: Hütte Giaf - Biwak Casera Laghet de sora durch Val Meluzzo, Hütte Pordenone, Sentiero Marini und Biwak Gervasutti
- Variante 3: Hütte Giaf - Biwak Granzotto-Marchi - Biwak Perugini - Hütte Pordenone
- Variante 3 bis: Hütte Pordenone durch Sentiero Marini - Biwak Gervasutti – Biwak Casera Laghet de sora
- Variante 4: Hütte Giaf - Biwak Casera Laghet de sora durch Hütte Padova, Hütte Tita Barba, la Casera del Cavalet und Forcella del Frate
- Variante 5: Hütte Giaf - Biwak Casera Laghet de sora durch Biwak Granzotto-Marchi, BiwakPerugini, Forcella Segnata, Hütte Padova, Hütte Tita Barba und Forcella del Frate

VII Etappe: Biwak Casèra Laghét de sora - Biwak Greselìn
Dauer: 8 Stunden
Weg: berichtet, aber nicht nummeriert

VIII Etappe: Biwak Greselin - Hütte Maniago - Erto - Cimolàis
Dauer: 8 Stunden
Weg: Nr. 358, 374, S 251

- Variante 6: Hütte Maniago - Erto durch "Sentiero alpinistico Osvaldo Zandonella"

IX Etappe: Cimolàis - Ricovero Col Nudo
Dauer: 5 Stunden
Weg: Nr. 965

- Variante VII: Erto - Ricovero Col Nudo durch Biwak Frisacco

X tappa: Ricovero Col Nudo - Hütte Semenza
Dauer: 6,30 Stunden
Weg: Nr. 965, 924

XI tappa: Hütte Semenza - Vittorio Veneto
Dauer: 9 Stunden
Weg: Nr. 923, 922, S 422

N.B. Bevor Sie den Wanderweg übernehmen, sollten Sie sich über das Wetter erkundigen und die Öffnung der Unterkünfte und deren Verfügbarkeit überprüfen.