Sulden - Trafoi

Die beiden kleinen Ortschaften Sulden und Trafoi liegen in entgegengesetzten Tälern am Fuße des Ortlers im Vinschgau in Südtirol. Ob im Sommer oder im Winter, der majestätische König Ortler zeigt sich in den beiden Tälern von seiner besten Seite. Von den satten grünen Wiesen des Tales bis hin zum ewigen Eis der Gletscher kann man hier die Einzigartigkeit der höchsten Südtiroler Berge erleben: Ortler, Königsspitze, Cevedale, Madatsch, Zebrù, Zufallspitze, Tuckettspitze und viele mehr sind hier zum Greifen nahe.

Sulden am Ortler

Sulden am Ortler liegt im Nationalpark Stilfserjoch und wird von insgesamt 14 Dreitausendern umrahmt, die zugleich die höchsten Berge Südtirols sind.

In diesem alpinen Hochtal am Fuße des Ortlers und der Königsspitze finden Sie einzigartige Skigebiete, die insgesamt 40 schneesichere Pistenkilometer bieten. Modernste Ausstiegsanlagen bringen Sie auf 3000 Meter Höhe: Hier ist die Luft kristallklar und die Natur intakt und bezaubert jeden mir eindrucksvollen Aussichten. Urige Skihütten und tolle Events runden das Winterangebot ab.

Wo man im Winter über lockeren Firnschnee fährt, liegen im Sommer saftig grüne Weiden, über die man hoch hinauf bis zu den höchsten Gipfel Südtirols Bergsteigen und Klettern kann. Die Träume eines jeden Alpinisten werden hier wahr.

Südtirols bekanntester Bergsteiger Reinhold Messner hat in Sulden an einem Bauernhof mit Yaks am Beginn des Dorfes eines seiner vier Messner Mountain Museums errichtet: Das MMM Ortles behandelt vorwiegend die Themen Eis und Ortler und erzählt mit Kunststücken und Statements von Gletschern, Eis und Schneemenschen.

Trafoi

Trafoi liegt mitten im Nationalpark Stilfser Joch entlang der weltbekannten Stilfserjoch-Straße in der Ferienregion am Ortler.

Trafoi ist eine Ortschaft, in der Ruhe und Entspannung überwiegen. Im Sommer und im Winter ist es der ideale Ferienort für Genussurlauber.

In diesem idyllischen Tal am Fuße der Madatsch-Spitzen kann man in den Wäldern erholsame Spaziergänge unternehmen, sich auf Höhenwanderungen begeben oder bei Hochtouren rund um den Ortler, den höchsten Berg Südtirols, das einmalige Panorama genießen. Am Stilfser Joch befindet sich das größte Sommerskigebiet Europas, sodass man hier sogar im Sommer über die Pisten wedeln kann. Im Winter kann man im sonnigen und windgeschützten Skigebiet Trafoi - im ersten Skigebiet im Vinschgau - Skifahren. Es ist ein kleines aber feines Skigebiet, das vor allem für Kinder oder Anfänger geeignet ist. Vor allem aber ist es ein Ort der Stille, in dem man fern vom Pistenrummel bekannter Skigebiete über bestens beschneite Pisten fahren kann, umgeben vom beeindruckenden Rundpanorama auf die imposante Gletscherwelt der Ortlergruppe.

Trafoi ist der Geburtsort von Skilegende Gustav Thöni.

Am Talschluss liegt der kleine Wallfahrtsort der Heiligen Drei Brunnen von Trafoi, ein Ort der Magie, der in einer kurzen Wanderung vom Ortskern erreichbar ist.

Events: Sulden - Trafoi

Touren: Sulden - Trafoi

Artikel: Sulden - Trafoi

placeholder

Sulden - Trafoi

Die beiden kleinen Ortschaften Sulden und Trafoi liegen in entgegengesetzten Tälern am Fuße des Ortlers im Vinschgau in Südtirol. Ob im Sommer oder im Winter, der majestätische König...

placeholder

Südtirol

Wenn Sie Ihre Ferien in Südtirol verbringen, werden Sie eine faszinierende Bergwelt entdecken, mit einigen der schönsten Dolomitengipfeln. Dieses Gebiet ist unberührt und völlig gebirgig, und seinen Zauber kann man...

Die Tradition in der Gastronomie: der Käse

Das Wort Käse stammt vom lateinischen Caseus. Käseherstellung war früher eine rein familiäre Angelegenheit und untrennbar mit Klima und Kultur der Region verbunden. So wurde Hartkäse nur in Gegenden hergestellt, in...