St. Peter bei Lajen, Urlaub in der Natur

St. Peter bei Lajen befindet sich in sonniger Lage an der Straße von Klausen im Eisacktal gelegen es nach St. Ulrich in Gröden führt. Direkt über dem Dorf breitet sich die Weide von Raschötz. Von St. Peter sind nur eine kurze Zeit die Skigebiete von Grödental und dem Dolomiti Superski.

St. Peter ist eines der größten Fraktionen von Lajen und Übergangszone zu erreichen St. Ulrich, von Chiusa. Wenn Sie durch das Dorf St. Peter kann nicht umhin, den Glockenturm mit barocker kuppelförmiger Lampe zu bemerken, im Jahr 1241 gebaut.

Oberhalb von St. Peter ist es auf der Weide von Raschötz, voller Wege und Pfade, die in dieser natürlichen Landschaft schlängeln. Von St. Peter auch einen alten Pfad, der nach St. Ulrich führt. Aufgrund der Nähe zu diesem Ort St. Peter ist der Ausgangspunkt, um die Skigebiete von Grödental zu erreichen.

Touren: St. Peter bei Lajen

Artikel: St. Peter bei Lajen

Genuss-Tour in Südtirol

Südtirol ist zweifellos ein Traum für jeden Feinschmecker. Dank der unberührten Natur, der sauberen Luft, des milden Klimas und der liebevollen Arbeit der Menschen bietet dieses Land köstliche Früchte: Südtirol ist...

Das Törggelen, eine alte Tradition

Das Törggelen ist ein beliebter Südtiroler Brauch. Aus dem lateinischen "torculum" abgeleitet nennt man die Traubenpresse im Südtiroler Volksmund auch heute noch "Torkl" oder...

Langlauf im Eisacktal

Im Eisacktal winden sich 294 km Langlaufpisten, die vollkommen gepflegt sind, um die größte Geführigkeit zu versichern. Alle Pisten befinden sich in einer panoramischen Lage und der Schnee ist...