Skitouren in San Martino di Castrozza

Was das Skifahren außerhalb der Pisten angeht, bietet das Skigebiet Tognola-Ces zahlreiche Möglichkeiten an, sowohl für die Anfänger auf der Suche nach sanften Abhängen ohne Hindernisse, als auch für die Skiläufer, die schnelle Serpentinen in den Wäldern vorziehen. Die meisten Abfahrten liegen nach Norden, was die häufige Anwesenheit von Pulverschnee während des Winters versichert. Nach einem heftigen Schneefall ist das Skifahren in den Wäldern der Tognola durchaus nicht zu verpassen!

Die Seilbahn der "Rosetta" gibt hingegen die Möglichkeit, unter die roten Felsen der Pale und auf die breite Hochebene hinter ihnen hineinzufahren: von der charakteristischen Hochebene der Pale fangen wunderschöne Durchfahrten und einige anspruchsvolle Abfahrten für ein leichtsinnigeres Skifahren außerhalb der Pisten an.