Langlauf im Hochpustertal

Im Hochpustertal werden Sie kostenlose miteinander verbundene Strecken für insgesamt 200 km Pisten zu Ihrer Auswahl haben, alle zum Probieren!

Das Langlaufzentrum von Toblach wird als eine der schönsten Anlagen Italiens betrachtet und ist in den letzten Jahren zum obligatorischen Theater der internationalen Meisterschaft geworden.
Hier sind die Pisten einzigartig sowie die Gastfreundschaft in den Hotels, Restaurants und Gasthäusern. Jedes Jahr findet in diesem Paradies des Langlaufs das Rennen Cortina-Toblach statt, woran über 1000 Konkurrenten teilnehmen, die genau unter dem Glockenturm der Pfarrkirche von Cortina durchs Ziel gehen. Nicht zu verpassen ist die Piste der Sonne, die zwischen Villen im Libertystil und Berghöfen bis zum Stadtrand von Winnebach führt. Für die Erfahrenen gibt es hingegen Plätzwise und für die Wettkämpfer bzw. Amateursportler gibt es das Pustertaler Skimarathon.

In Innichen erreicht eine unendliche Piste Antholz: Auf der 60 km langen Strecke findet alljährlich das Pustertaler Skimarathon statt.

Nicht zu verpassen ist hinzu in Sexten ein Ausflug auf Langlaufskiern im Fischleintal, der Besuch des Hauses des Komponisten Gustav Maler und das Fresko des Totentanzes.

Einige Hinweise für den Langstreckenläufer:

Von Toblach bis Niederdorf durch Altschluderbach und Bad Maisatt. Einige schöne Pisten in der breiten Talsohle kennzeichnen diesen traditionellen Teil der Piste Marathon: 12 km bis nach Toblach und zurück, ohne große Höhenunterschiede. Von Niederdorf kann man das Pragser Tal durch breite Pisten erreichen. Von Schmieden und St. Veit erreicht man den Pragser Wildsee. Die Strecke bis nach Niederdorf und zurück ist 18 km lang mit einem Höhenunterschied von 280 Metern.

Vom Sextener Berg (Panorama) bis zum Nemes Alm: 16 km Pisten mit einem Höhenunterschied von 150 Metern, die auf einer hochgelegenen Strecke mit einer wunderschönen Aussicht auf die Sextener Dolomiten befahrbar ist. Die Route erstreckt sich am Rand des Waldes des karnischen Kammes bis zum Kreuzbergpaß.

Von Toblach bis nach Cortina:
Ausgangspunkt: Schulzentrum Langlaufsk
iHöhenunterschied: 250 m bis zum höheren Punkt (Höhlensteintal)
Länge: 30 km
Beschreibung: diese Strecke bietet ein wunderbares Panorama mit einem schönen Ausblickauf Drei Zinnen, Monte Cristallo und Hohen Gaisl

Von Toblach bis nach Innichen:
Ausgangspunkt: Langlaufskizentrum
Höhenunterschied: 40 km
Länge: 30 km
Beschreibung: durch die Piste Drau (6 km) oder die Piste Marathon (6 km).
Bemerkungen: Diese Strecke besteht aus einer schönen Piste am Fuß der Gruppe Neuner und Haunold, die leicht befahrbar ist.