Sommer Sport am Molvenosee

Das kristallklare Wasser des Molvenosees stammt aus den Bergquellen des Brenta und den Zuläufen des Paganella. Der See bietet allen Besucher in einer wunderschönen Umgebung ausgezeichnete Bedienungen zum Surfen und zum Kanu, Segelschiff, Ruderboot oder Pedalo fahren.

 

Ein See, in dem sich Bergahörner, Kornelkirschbäume, Waldhaselsträucher, Weissbirken und der strahlende Himmel widerspiegelt und dessen Ufer malerische Orte säumen.

 

Regelmäßig finden am Molvensee internationale Veranstaltungen statt.

Das warme Wasser lädt im Sommer zum Baden und manch anderer Freude ein.

 

Der Fischer findet im Molvenosse eine artenreiche Fischfauna vor. Als besondere Herausforderung für den erfahrenen Sportangler bietet sich das Fischen von Seeforellen, Zalmforellen, Barschen und Hechten.