Seiser Alm - Schlerngebiet

Südtirols Ferienregion Seiser Alm im Schlerngebiet ist ein Hochplateau mitten in den sagenumworbenen Dolomiten und umfasst die Ortschaften Kastelruth, Seis am Schlern, Völs am Schlern und Europas größte Hochalm, die Seiser Alm.

Das Gebiet liegt eingebettet zwischen dem Grödner Tal und den Bergketten des Plattkofels, des Langkofels und des Schlerns, das Wahrzeichen der Seiser Alm. Im Mittelpunkt der Ferienregion befindet sich die Seiser Alm, dessen einzigartige Flora und Fauna zum Teil dem Naturpark Schlern - Rosengarten angehören. Das Panorama auf die umliegende Bergwelt der Dolomiten ist einfach überwältigend!

Einheimische Bauern bewirtschaften noch heute einen großen Teil der Hochalm.

Aber hauptsächlich die große Vielfalt an Freizeit- und Urlaubsaktivitäten sind die Voraussetzungen für einen regen Sommer- und Wintertourismus, der die Seiser Alm zu einem der beliebtestes Ferienziele in Mitteleuropa gemacht hat.

In diesem Sonnenparadies finden Aktive und Ruhesuchende authentische Natur- und Kulturerlebnisse beim Wandern, Bergsteigen und Radfahren im Sommer und beim Skifahren, Langlaufen und Schneeschuhwandern im Winter, in den Ortschaften und auf der Alm. Besonders im Winter verwandelt sich das Almgebiet zu einen äußerst beliebte Wintersportort: Auf den bestens präparierten Pisten mit modernsten Aufstiegsanlagen im Skigebiet Gröden/Seiser Alm ist Fun und Action für die ganze Familie angesagt.

Zum Charme der Ferienregion trägt auch die einmalige Gastfreundschaft der Menschen bei, dessen Wurzeln noch tief in der bäuerlichen Tradition verankert sind.

Zum Zauber der Seiser Alm tragen nicht nur wunderbare Landschaften und Ausblicke bei, sondern auch viele Sagen und Legenden, die sich in den geheimnisvollen Wäldern und Berggipfeln abspielen, wo einst Hexen, Zwerge, Elfen und sonstige Märchengestalten ihr Zuhause fanden.

Hotel