Schloss Valer

Eine Reihe aufeinanderfolgender Umgrenzungsmauern, die den achteckigen Turm umgeben, kennzeichnet diesen wertvollen Burgkomplex. Der Hauptturm (14. Jahrhundert) hat nur wenige Öffnungen und ist aus Granit, einem Gestein, das eigens hierher transportiert wurde. Sehr schön sind die "madruzzianischen" Räume, die so genannt werden, weil der Fürstbischof Carlo Emanuele sie im Sommer bevorzugte, und der mittelalterliche, strenge Salone di Ulrico.

Öffungszeiten

Öffnungszeitraum: Jeden Tag vom 1. Juli bis 1. November

Besichtigungszeiten: bei der buchung haben sie die möglichkeit sowohl den gewünschten tag als auch die uhrzeit, zu der sie das schloss besichtigen möchten, mitzuteilen

Für die Teilnahme an den Besichtigungen ist die Reservierung erforderlich!

Dauer der besichtigung: 1 + ¼St. ca.

Eintrittspreise

Normal: € 10
Reduziert: € 8 für Minderjährige, Erwachsene mit der Trentino Guest Card, für Gruppen von mehr als 15 Besuchern.
Reduziert: € 6 für Minderjährige die im Besitz der Trentino Guest Card sind.
Schulklassen: € 5 pro Person
Vorgemerkte Gruppen: € 6 pro Besucher für Gruppen von mehr als 15 Personen mit eigenem zugelassenen Führer. Vormerkung erforderlich bei APT Val di Non.

Kostenlos: Kinder unter 4 Jahren in Begleitung der Familie; Behinderte mit eigenem Begleiter.
Kostenbefreiung bei vorgemerkten Gruppen: für Lehrpersonen in Begleitung von Schulklassen; bei vorgemerkten Reisegruppen gehen bis zu zwei Begleiter frei.

Extra vorgemerkte Gruppen: Für Gruppen von mehr als 15 Personen Vormerkung erforderlich auch außerhalb des offiziellen Kalenders bei APT Val di Non (0463 80133 - info@visitvaldinon.it). Preiszuschlag € 2.