Schloss Telvana

Schloss Telvana

Es handelt sich wahrscheinlich um jenes "gemauerte Haus", das in einigen Quellen des 13. Jahrhunderts erwähnt wird und im 18. und 19. Jahrhundert in ein wundervolles Landhaus verwandelt wurde. Nur anhand detaillierter Untersuchungen der Baustruktur, kommen die unverkennbaren mittelalterlichen Spuren zum Vorschein, wie beispielsweise die Zinnenreste, die beachtliche Dicke der Außenmauern im Erdgeschoß und der unterirdische Geheimgang.

  • ORTSCHAFT Borgo Valsugana