Schloss Malgolo

Das Schloss Malgolo befindet sich in dem gleichnamigen Dorf in der Gemeinde Romeno und ist heute eine private Residenz, die für öffentliche Besuche geschlossen ist. Das Schloss Malgolo ist ein herrliches Beispiel für eine mittelalterliche Festung und eine elegante, typisch romantische Residenz aus dem 19. Jahrhundert.

Das Schloss von Malgolo ist seit 1342 bekannt: der ursprüngliche Kern bestand aus dem "Torre Grande", der im Laufe der Jahrhunderte von seinen Besitzern umgebaut und erweitert wurde.

Im Jahr 1891 kaufte der Baron Raffaele de Concini das Schloss Malgolo und rettete es vor dem Verfall mit einer wichtigen Umstrukturierung, die vom nächsten Besitzer, Graf Camillo Premoli von Cremona, fortgesetzt wurde. Die Struktur des Gebäudes änderte sich so im Laufe der Zeit, bis es sein heutiges Aussehen annahm, mit den Türmen an den Ecken und den schönen Fenstern aus dem siebzehnten Jahrhundert.

Das Schloss von Malgolo ist nicht öffentlich zugänglich und ist von außen sichtbar.