Konzertabend: Gruberich - Im wilden Alpistan

Aktivitäten

Wo:

Lengmoos - Ritten

Verrückte Kammermusik für den Malkasten im Kopf in der Kommende Lengmoos um 20.30 Uhr.

Preis: € 10, mit RittenCard € 8, Studenten € 5.

 

2013 gegründet, sind gruberich die Entdeckung aus dem Alpenvorland. Seitdem spielen sie als Farbtupfer in Klassikreihen und Jazzfestivals, bei Weltmusikfestivals und auf eingesessenen Theaterbühnen. Sie sind im Bayerischen Fensehen zu sehen, heimsten Weltmusik- und Kompositionspreise ein und veröffentlichten zwei gefeierte Alben.

 

Das neue Programm vereint die Spannungsfelder Klassik, Volksmusik und Worldjazz zu einem alpinen Fernweh: Hackbrett, Violoncello, Harfe und Ziach gone wild. Himmlische Sounds aus dem wilden Alpinistan, Schräge Klänge, die im steten Wechsel und Kontrast mit feinst ziselierten Tönen stehen, innovative Klanggemälde voller Poesie und Schönheit erwarten die ZuhörerInnen: eine elektrisierende Mischung, die von den Augenlidern zu den Ohrläppchen tanzt!

 

Thomas Gruber - Ziachorgel und Hackbretter

Maria Friedrich - Violoncello

Sabine Gruber Heberlein - Harfe

die Position

Kommende Lengmoos

Zeitplan

06/06/2020

 

20:30 - 00:00

Organisator

Kuratorium Kommende Lengmoos, Dorf 15, Lengmoos - Ritten

Kontakte

info@kuratorium-kommende-lengmoos.com

Der Veranstalter ist verantwortlich für den Inhalt dieser Seite. Wenden SIe sich deshalb bei Nachfragen bitte direkt an ihn. DESTINATION S.r.l. übernimmt keinerlei Verantwortung für dargestellte und tatsächliche Gegebenheiten.

Hotel