28.01.2016

Steinpilzravioli mit frischem Ziegenkäse

Schwierigkeitsgrad:

Mediamente difficile

Personen:

0

Arbeitszeit:

00:00

Kochzeit:

00:00

Zutaten

Teig

  • 150 g Weizenmehl
  • 100 g Hartweizenmehl
  • 3 Eigelb
  • 1 Ei
  • 2 EL lauwarmes Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz

Füllung

  • 80 g Steinpilze
  • 75 g Zwiebel
  • 25 g Butter
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 EL Mehl
  • 125 g Rahm
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Salz
  • Frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Rahmsauce

  • 140 g Rahm
  • 5 g Zwiebel
  • 60 g Milch
  • 5 g Mehl
  • Lorbeerblatt
  • 50 g frischer Ziegenkäse
  • 7 g Weißwein
  • 5 g frische Kresse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 g Butter
  • Kerbelblätter

Zubereitung

Teiges: Das Mehl auf ein Brett geben und in die Mitte eine Mulde drücken, in die alle Zutaten kommen. Den Teig kneten und mit einem Nudelholz ausrollen. Runde Blätter (etwa 7 cm Durchmesser) ausstechen.

Füllung: Die Steinpilze schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butter, Zwiebel und Knoblauch anbraten. Die Kräuter hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Teigblätter mit der Füllung füllen, halbmondförmig schließen und die Ränder mit einer Gabel einstechen.

Rahmsauce: Die Milch mit dem Rahm und dem Lorbeerblatt erwärmen. Die in Scheiben geschnittene Zwiebel mit zehn Gramm Butter auf mittlerer Flamme anbraten und, sobald sie goldig wird, das Mehl hinzugeben. Milch, Rahm und Lorbeer dazugeben, auf kleiner Flamme kochen lassen und mit dem Weißwein, Salz, Pfeffer und frischem Ziegenkäse abschmecken. Die Sauce mixen und warm halten.

Zubereitung: Die Teigtaschen im Salzwasser kochen, abseihen und auf das Teller geben, mit frischem Ziegenkäse überstreuen und die Sauce übergießen. Die Teigtaschen mit Kerbelblätter verzieren und sofort servieren.

Sie können auch mögen:

Wellness und Entspannung

Was gibt es besseres als in einer schönen Sauna zu entspannen oder in einem beheizten Whirlpool inmitten des Waldes? In den Dolomiten wird Wohlbefinden, Gesundheit und Erholung groß geschrieben. Die Vielzahl der verschiedenen Bademöglichkeiten, Massage- und Behandlungsangeboten, die man in den gepflegten Wellness & Spa-Einrichtungen genießen kann, ist schier unendlich. Man hat also die Qual der Wahl! Das Angebot umfasst Bäder mit ätherischen Ölen, Heubäder, Meersalzbäder, Hot Stone Massagen, Shiatsu Massagen, Lymphdrainagen und Tropenduschen, Ayurveda Massagen und Saunen verschiedener Wärmegrade

Genuss

Tauchen Sie in die Welt der Dolomiten ein und genießen Sie die traditionellen lokalen Spezialitäten, Gerichte und volkstümlichen Rezepte dieser alpinen Region. Probieren Sie typische Köstlichkeiten, wie einen Glühwein oder Apfelstrudel, und lassen Sie sich und Ihre Lieben einen Moment ins Staunen versetzen. Lassen Sie sich die Weinverkostungen auf den Bauernhöfen und Almhütten nicht entgehen. Das Geschmackserlebnis in den Dolomiten ist eine Erfahrung, die man einmal erlebt haben muss

Sports

Sport in den Dolomiten zu treiben bedeutet Adrenalin, Leidenschaft, Mut, Freiheit und Seelenfrieden. Sich sportlich in den Dolomiten zu betätigen kommt ganz natürlich und von alleine und knüpft an die Traditionen der Bergbewohner an. Man kann nahezu jede Sportart ausüben, ob in der Luft oder im Wasser. Zu den Wassersportarten gehören Kitesurfing, Rafting, Kajak, Kanu, Segeln und Windsurfen. Auf Land können Sportarten wie Marathon oder Halbmarathon, Skyrunning, Trail Running und Bergläufe oder aber auch das Klettern an einer der vielen Wände (sei es auf Eis, beim Bouldern oder an der Kletterwand), die nur wenige Minuten von den Unterkünften entfernt sind, ausgeübt werden. Zuletzt dürfen die Wintersportarten wie Snowboard, Hundeschlittenfahren, Motorschlittenfahren, Eislaufen, Schneeschuhwanderungen, Curling, Langlauf, Skitouren und Abfahrtsski nicht fehlen. Es steht einem ein Gebirge zur Verfügung, dass 360° Spaß bietet