Religiöse Reiseziele: Burgen und Wallfahrtskirchen

Das Nonstal ist ein Tiegel von künstlerischen und architektonischen Stylen aus verschiedenen Zeiten

Man findet viele Kunstschätze im Tal: alte Siedlungen aus der Bronzezeit, rätische und römische Reste, z.B. die "Tavola Clesiana" (46 nach Chr.), Fresken von Baschenis de Averara aus dem fünfzehnten Jhd. und die Masterwerke von G.B. Lampi, bis zu denen von Fortunato Depero (20.Jhd).
Da wurden die ersten Missionäre gemartert, wie man in der Basilika Santi Martiri Sanzeno sieht. Im Nonstal befinden sich einige der typischsten Klausen und Wallfahrtskirchen Europas, z.B. die Wallfahrtskirche San Romedio, die Kirche S. Maria di Senale, die Basilik - Wallfahrtskirche S. Maria in Baselga di Bresimo, S. Emerenziana in Valle di Tovel und Klause San Biagio in Romallo.

Im ganzen Tal findet der Besucher religiöse Kunstwerke. Wir empfehlen die Kirche S. Agnese in Tres, die kleine Kirche S. Lucia in Fondo, die Kirche Santi Tommaso und Bartolomeo in Romeno, die kleine Kirche Santi Fabiano und Sebastiano in Cavareno, die Kirche S. Udalrico in der Fraktion Corte Inferiore di Rumo.

Zu besichtigen sind auch das Museum von Padre Kino Degno di Taio; die schöne Villen, wo Austellungen stattfinden; die Schlösser (viele sind Privatschlösser), die man von draußen beobachten kann; das Schloss der Altaguardia in Bresimo (Ruinen).
Ein Muß: das wunderschöne Schloss Thun in Vigo di Ton, das in Sommer teilweise öffentlich zugängig ist.