Burgstall, Wanderungen und Radwege

Burgstall ist ein kleines Dorf, das nur wenige Kilometer von Meran und Lana entfernt liegt. In sonniger Lage, am Fuße des Tschögglbergs, erstreckt es sich am rechten Ufer der Etsch und verdankt seinen Namen einer alten Burg. Burgstall ist Ausgangspunkt für Wanderungen, Ausflüge, Mountainbiketouren.

Burgstall, ca. 8 km von Meran entfernt, ist vom Dorf Lana durch die Etsch getrennt. Östlich von Burgstall, dessen Name von einer Burg abstammt, von der heute nur noch die Grundmauern erhalten sind, befindet sich der Tschögglberg, der ein Sommerwandergebiet und Ziel für Naturliebhaber und Familien ist und der mit der Seilbahn erreicht werden kann, die nach Vöran fährt.

Für Wanderfreunde gibt es im Burgstall zahlreiche Wanderwege, wie z.B. den Trimm-dich-Pfad, den Sunnseitenweg oder den Graf-Volkmar-Weg im Wald oberhalb von Burgstall. In der Nähe befindet sich auch der Etsch Radweg.

Touren: Burgstall

Artikel: Burgstall

Genuss-Tour in Südtirol

Südtirol ist zweifellos ein Traum für jeden Feinschmecker. Dank der unberührten Natur, der sauberen Luft, des milden Klimas und der liebevollen Arbeit der Menschen bietet dieses Land köstliche Früchte: Südtirol ist...

Skijöring

Das Skijöring ist eine Wintersportart in welcher ein Skifahrer samt Schlitten von einen oder mehreren Hunden, einen Pferd oder einen Fahrzeug abgeschleppt wird. Außer den Skiern hat der Sportler auch Zügeln, die er...

Die Waalwege

Bei den Waale handelt es sich um ein uraltes Bewässerungssystem, das vor vielen Jahrhunderten ausgeklügelt worden war, um den Feldern das nötige Nass zukommen zu lassen. Heute gibt es noch rund 50 dieser...