Sensationsfund: Megachirella wachtleri

Kunst und Kultur

Wo:

Mitterolang

Im Jahr 1999 entdeckte Michael Wachtler am Kühwiesenkopf auf Olanger Gemeindegebiet das Skelett eines kleinen Landsauriers aus der frühen Mitteltrias vor 245 Millionen Jahren. Das Tier erregte aufgrund seines Stammbaumes weltweites Aufsehen und wurde als Ahnherr aller Schuppenkriechtiere mit dem Namen Megachirella wachtleri eingeordnet. Neben dem Park von Mitterolang wird ein Abdruck dieses archäologischen Sensationsfundes präsentiert – anschließend findet ein Vortrag von Evelyn Kustatscher, Konservatorin für Paläontologie am Naturmuseum Bozen, statt.

Zeitplan

24/06/2019

 

19:00 - 20:30

Organisator

Tourismusverein Olang

Kontakte

+39 0474 496277
info@olang.com

Der Veranstalter ist verantwortlich für den Inhalt dieser Seite. Wenden SIe sich deshalb bei Nachfragen bitte direkt an ihn. Dolomiti.it s.r.l. übernimmt keinerlei Verantwortung für dargestellte und tatsächliche Gegebenheiten.

Hotel