von 02.12.2011

Dolomiten: kein Schnee aber viele Buchungen

Immer noch kein Schnee auf den Dolomiten, zumindest bis jetzt. Dass steht in der letzten Wettervorhersage. Klar, ein Hauch von Schnee hat man für das erste Wochenende in Dezember angesagt, aber dass ist sicher zu wenig um die Wintersaison offiziell starten zu lassen. Schuld daran sind auch die extrem hohen Temperaturen der letzten Wochen, trotzdem haben viele entschlossen die Winterferien hier zu verbringen, ob mit oder ohne Schnee, dass zumindest sagen die Hotels, die schon zahlreiche Buchungen für Weihnachten und Silvester erhalten haben.

Da der Schnee auf sich warten läßt konnten viele Skilifte in den Dolomiten noch nicht aufmachen. In einigen Skigebieten wurden aber dank der künstlichen Beschneiung trotzdem manche Skipisten eröffnet, zum Beispiel Cortina, Kronplatz, Madonna di Campiglio, Tonalepass und Hochpustertal.

Auf jeden Fall hat dies zahlreiche Winterurlaubliebhaber aus Italien und auch aus dem Ausland nicht aufgehalten, denn, trotz allem, gab es viele Buchungen von denen die gerne zu Weihnachten und Silvester die Dolomiten erleben möchten.
Eine Web-Analyse ergab das die meist gewählte Urlaubsformel der Kurzurlaub ist, denn viele wählen eher Aufenthalte von maximal 4 Tagen, und öfters sucht man nach Wellness-Hotels die in der Nähe der Skipisten liegen.

Hotel