Pflanzen und Tiere der Friauler Dolomiten

Der Park ist von Gemsen, Rehen, Murmeltieren, Auerhähnen, Hirschen und einer großen Kolonie von Steinböcken bewohnt.
Die Anwesenheit des Goldadlers ist ein Zeichen der Gesundheit des Parks und seiner reichen Fauna. Steinböcke (Capra Ibex) Spuren von Dinosaurus "Pantofola della Madonna" (Hausschuh der Madonna)

...vor 215 Millionen Jahren

Am Fuße des Wasserfalls von Rio di Casamento befindet sich ein Felsblock, auf dem man zwei Spuren von Dinosaurus bemerken kann. Sie gehören einer einzigen Fährte, die von einem Zweifüßer hinterlassen wurde. Die Spuren kann man nur mit dem angemessenen Licht deutlich sehen: sie bestehen aus drei dünnen, langen Fingern. Die zentrale Finger ist länger als die anderen, 35 cm insgesamt.