von 15.10.2012

Herbstfärbung in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff

15. Oktober 2012 - Das wunderbare Schauspiel der Herbstfärbung in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff tritt heuer überraschend früh ein. Dieses wunderbare Farbenspektrum des Herbstes zeigt sich in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff vor allen im japanischen Garten und im Areal Waldgärten.

Zu den botanischen Highlights des Herbstes zählen: der heranreifende Reis in den asiatischen Reisterrassen (Nordseite des Schlosses), die in zarten Weiß- und Rosafarbtönen blühenden Herbstkamelien im Palmenwald, die goldbraune Farben des Chinaschilfs und Wasserdosts im Seerosenteich, der Blütenhöhepunkt 150 verschiedener Salbei-Wildarten und das Heranreifen verschiedener Herbstfrüchte wie Kastanien, Feigen, Granatäpfel und Oliven.

Zusammen mit diesem Naturschauspiel gibt es einige interessante Veranstaltungen und Initiativen:


- am Samstag, 20. Oktober, erzählt Dr. Siegfried de Rachewiltz über die Bedeutung der Rübe und Kartoffel in der Nahrungsgeschichte Tirols


- das Interkulturelle Erntedankfest am Sonntag, 28. Oktober, mit Musik, Verkostungen und lustigem Kinderprogramm
- Herbst-Vorteilspreis vom 3. bis 15. November: 6 € für Erwachsene und freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre

Erfahren Sie alles über dies und vieles mehr über die faszinierende Welt der Gärten von Schloss Trauttmansdorff.

Hotel