von 02.12.2016

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff: der Bericht zur Sais

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorf in Meran blicken auch 2016 auf eine erfolgreiche Frühling-/Sommersaison zurück. Das Schloss Trauttmansdorff und seine botanischen Gärten sind erneut das Nummer 1 Reiseziel in Südtirol.

Die Saison 2016 ist bereits die zweite in Folge mit einem neuen Besucherrekord mit mehr als 415.000 Personen. Mai, August und November waren dabei die Monate mit den höchsten Besucherzahlen, mit einem Tagesdurchschnitt von etwa 1.700 Eintrittskarten.

Zu diesem hervorragenden Ergebnis haben auch die vielen begleitenden Veranstaltungen beigetragen, die im Rahmen der Parks mit seinen vielen Blumen in Meran stattgefunden haben. Kürzlich haben die Gärten auch ein thematisch angelegten Bereich eingeweiht, die Gärten der Liebenden, die noch mehr Gästen angezogen haben.

Jetzt ist aber Zeit, die Gärten für den Winter zu schließen. Am 01. April 2017 öffnen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff wieder ihre Pforten.

Hotel