von 17.10.2012

Der Beitrag von Rübe und Kartoffel zur Nahrungsgeschichte Tirols

17. Oktober 2012 - Mit der sich nahenden Winterschließung der Gärten von Schloss Trauttmansdorff endet auch die Sonderausstellung der Gärten "Wurzel, Knolle & Co. - die verborgene Wunderwelt", die die Besucher die ganze Saison über begleitet hat. Daher fand am Samstag, 20. Oktober um 16 Uhr im Deustersaal im Schloss Trauttmansdorff der letzte Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung von Dr. Siegfried de Rachewiltz zum Thema "Rübe und Kartoffel - Ein Beitrag zur Nahrungsgeschichte Tirols" statt.
Der Vortrag zeigte die große Bedeutung von Rüben und Kartoffeln in der Tiroler Ernährung und wie diese die Kultur und Geschichte Tirols beeinflusst haben.

 

Entdecken Sie die wunderbare Welt der Gärten von Schloss Trauttmansdorff!

Hotel