von 23.07.2013

L'arrivo dell'autunno e lo spettacolo del "fall foliage" ai Giardini di Sissi

23 luglio 2013 - La stagione autunnale è ancora lontana ma i Giardini di Castel Trauttmansdorff a Merano si stanno già preparando allo spettacolo più colorato dell'anno. Fino al giorno della chiusura, previsto per il 15 novembre, l'anfiteatro naturale dei Giardini di Sissi sorprenderà i visitatori di ogni età con incredibili spettacoli naturali, a partire da quello ineguagliabile del "fall foliage", ovvero la caduta delle foglie, un appuntamento imperdibile per tutti gli appassionati di natura e fotografia.

I Giardini di Castel Trauttmansdorf si colorano di giallo, rosso e arancione, mentre gli aceri giapponesi e la lifoglie nordamericane nell'area dei "Boschi del Mondo" si accendono di rosso fuoco: è l'Indian Summer nordamericana. Mentre alcuni fiori iniziano a sbocciare: il clerodendro a settembre, i girasoli ad ottobre, le ortensie e le piante da tè a novembre, mentre al Laghetto delle Ninfee nei Giardini Acquatici e Terrazzati danno bella mostra di sé, l'eupatorio, il miscanto e gli aster. 

Anche in questa stagione autunnale, tante sono le attrazioni e gli eventi organizzati dai Giardini di Castel Trauttmansdorf: nel padiglione "Boschi Decidui di Latifoglie" si trova un tetto di lamelle metalliche colorate che simboleggiano il bosco di latifoglie. 

L'autunno è anche stagione di raccolta: il riso delle terrazze asiatiche matura, nei Giardini del Sole iniziano le raccolte di fichi, melograni ed olive, e nei Paesaggi dell'Alto Adige si sente profumo di mele, castagne ed uva.
Durante il Merano Wine Festival, dal 9 all'11 novembre, è possibile recarsi ai Giardini attraverso il sentiero di Sissi, dove si può partecipare alle visite guidate su misura.

Foto: I Giardini di Castel Trauttmansdorff

Sie können auch mögen:

Natur

Die Landschaft und Natur der Dolomiten sind einzigartig auf der Welt, so dass die UNESCO sie 2009 zum Weltnaturerbe ernannt hat. Das Gebiet ist durch atemberaubende Panoramen der dolomiter Gebirgspässe, Flüsse, Seen, Wasserfälle, Naturparks und Naturschutzgebiete charakterisiert. Während den verschiedenen Tageszeiten färben sich aufgrund des sog. Phänomens „Enrosadira“ die Felsen in verschiedenen Farbnuancen von orange bis rot und von gelb bis rosa. Die Flora kennzeichnet eine Vielfalt an Pflanzenarten, von denen einige völlig einzigartig sind. Die Fauna hat aufgrund der unterschiedlichen Lebensräume die Ansiedlung einer großen Anzahl an Tierarten ermöglicht, darunter Rotwild, Eulen, Wölfe, Bären, Füchse und viele andere Tieren

Wellness und Entspannung

Was gibt es besseres als in einer schönen Sauna zu entspannen oder in einem beheizten Whirlpool inmitten des Waldes? In den Dolomiten wird Wohlbefinden, Gesundheit und Erholung groß geschrieben. Die Vielzahl der verschiedenen Bademöglichkeiten, Massage- und Behandlungsangeboten, die man in den gepflegten Wellness & Spa-Einrichtungen genießen kann, ist schier unendlich. Man hat also die Qual der Wahl! Das Angebot umfasst Bäder mit ätherischen Ölen, Heubäder, Meersalzbäder, Hot Stone Massagen, Shiatsu Massagen, Lymphdrainagen und Tropenduschen, Ayurveda Massagen und Saunen verschiedener Wärmegrade

Genuss

Tauchen Sie in die Welt der Dolomiten ein und genießen Sie die traditionellen lokalen Spezialitäten, Gerichte und volkstümlichen Rezepte dieser alpinen Region. Probieren Sie typische Köstlichkeiten, wie einen Glühwein oder Apfelstrudel, und lassen Sie sich und Ihre Lieben einen Moment ins Staunen versetzen. Lassen Sie sich die Weinverkostungen auf den Bauernhöfen und Almhütten nicht entgehen. Das Geschmackserlebnis in den Dolomiten ist eine Erfahrung, die man einmal erlebt haben muss