Marling: südtiroler Traditionsherz

Marling liegt südwestlich von Meran auf einem sonnigen Hügel, eingebettet in Weinreben und Apfelbäumen in Südtirol.

In Marling ist die alte Kultur noch lebendig und kann hautnah miterlebt werden: Die 150 jährige Musikkapelle, die Volkstanzgruppe, der Festwagen "Marlinger Apfelkrone" und die Goaslschnöller können bei Festen und Veranstaltungen in Marling noch heute bewundert werden.

In der alten Pfarrkirche erklingt jeden Freitag die Glocke "Annamaria" aus dem 19. Jahrhundert, zu Ehren der Neuen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt wurde das Lied "Ihr Glocken von Marling" von Franz Liszt komponiert.

Dem Quellwasser der Wallfahrtskirche zum Heiligen Felix in Marling werden heute noch heilende Wirkungen zugeschrieben.

Marling ist der ideale Ferienort für einen Aktivurlaub bei Meran: Auf dem Marlinger Höhenweg wandert man von Hof zu Hof , der Marlinger Waalweg ist mit seine 12 Kilometern der längste Waalweg des Meraner Landes. Auf einem Teil des Waalweges wurde ein Waldlehrpfad mit Erlebnisstationen errichtet, die über verschiedene Aspekte des Waldes informieren. Neben Wanderwegen gibt es auch zahlreiche Mountainbike-Touren rund um Marling. Von hier kann man auch in den Radweg entlang der "Via Claudia Augusta" einsteigen, der bis nach Mals führt.

Tennis wird in Marling großgeschrieben: im Südtiroler Tennis Camp werden die Lernprogramme der Van der Meer Tennis University Europe angewandt.

Touren: Marling

Artikel: Marling

Genuss-Tour in Südtirol

Südtirol ist zweifellos ein Traum für jeden Feinschmecker. Dank der unberührten Natur, der sauberen Luft, des milden Klimas und der liebevollen Arbeit der Menschen bietet dieses Land köstliche Früchte: Südtirol ist...

Skijöring

Das Skijöring ist eine Wintersportart in welcher ein Skifahrer samt Schlitten von einen oder mehreren Hunden, einen Pferd oder einen Fahrzeug abgeschleppt wird. Außer den Skiern hat der Sportler auch Zügeln, die er...

Die Waalwege

Bei den Waale handelt es sich um ein uraltes Bewässerungssystem, das vor vielen Jahrhunderten ausgeklügelt worden war, um den Feldern das nötige Nass zukommen zu lassen. Heute gibt es noch rund 50 dieser...