Lavarone

Lavarone ist die Bezeichnung eines Hochplateaus im Trentino, das zwischen den Hochebenen von Folgaria und Lusern liegt und sich aus mehreren Ortschaften zusammensetzt.

Von den Frontkämpfen während des Ersten Weltkriegs zeugt die österreich-ungarische Festung Belvedere Gschwent, die heute ein Museum beherbergt: Sie wurde damals erbaut um die Grenze über dem Val d'Astico Tal zu bewachen. Angrenzend befinden sich der Militärfriedhof und die optische Zentral-Signalstation Monte Rust.

Die Skipisten von Lavarone sind insgesamt 18 km lang und Teil des Skigebietes "Skitour dei Forti". Aber Lavarone ist auch ein Paradies für Langläufer, das jedes Jahr während des internationalen Langlauf-Wettbewerbs "Millegrobbe" seinen Höhepunkt erlebt.

Auch der Sommer steht im Zeichen des Aktiv-Urlaubs. Am Lavarone See kann man in der warmen Jahreszeit schwimmen und fischen. Der märchenhafte Wasserspiegel auf dem Hochplateau wurde zum saubersten See im gesamten Alpenraum gekürt. Ihm verdankt man, das Lavarone bereits im 19. Jahrhundert allseits bekannt war. An seinen Ufern saß bereits Sigmund Freud, um seine Gedanken zu sammeln, und noch heute wird zu seinen Ehren jedes Jahr die internationale Tagung "Le Frontiere della psicoanalisi" veranstaltet. Im Winter verwandelt sich der See in einen Natureislaufplatz.

Mountainbiker kommen hier auch auf ihre Kosten: Die Strecke "100 km dei Forti" führt auch hier entlang der alten Festungen vorbei. Beliebte Wanderziele sind hingegen das Biotop, der Covelo di Rio Malo, eine karstige Höhle oder der Avez del Prinzep. An Lavarone vorbei führen auch bekannte Touren wie die "Trekking dei Forti" und der Friedensweg.

Alpe Cimbra – Folgaria Lavarone Lusérn • Via Roma, 67 - 38064 Folgaria ( TN )

Hotel: Lavarone

Touren: Lavarone

Artikel: Lavarone

Genuss-Tour im Trentino

Das Gebiet des Trentino ist nicht nur wegen seiner Landschaften und seiner Geschichte, sondern auch wegen seiner Weine und Speisen interessant. Seine Seen, seine Täler und seine Bergen verbergen nämlich einen...

Sommerski zwischen Trentino und Südtirol

In den Dolomiten gibt es Urlaubsorte wo man auch im Sommer Skifahren kann. Auf dessen Gletschern kann man nämlich öfters von Mai bis Oktober über die Pisten gleiten, angenommen die Schneebedingungen sind dafür...

Langlauf auf den Hochebenen des Trentino

Für Langläufer gibt es insgesamt 90 km schneesichere Loipen, auf 3 gut ausgerüstete Langlauf-Zentren verteilt: Millegrobbe (Lavarone und Luserna), wo der gleichnamige internationale Wettbewerb stattfindet;...