Der Kirchturm im Reschenstausee

Der Kirchturm im Reschenstausee: Dieser Kirchturm aus dem XIV Jahrhundert ist das einzige übriggebliebene Zeugnis der Dörfer Graun, Reschen und St. Valentin, die 1950 dem Fortschritt das Dorf Alt-Graun geopfert haben. Trotz des Wiederstands seitens der Bevölkerung ist der Wasserstand der beiden damaligen Seen (Reschensee und Graunsee) 22 m gestiegen und haben die gesamte Hochebene, bestehend aus 677 Hektaren Erde, überschwemmt.

Hotel