Mittelalterliche Weihnacht in Klausen

Wo:

Chiusa

Klausen, die kleinste Stadt im Eisacktal in Südtirol, die zu einer der schönsten Ortschaften Italiens erkoren wurde, beherbergt von Ende November bis einige Tage vor Heilig Abend einen etwas anderen Weihnachtsmarkt, der die Stadt in eine mittelalterliche Kulisse taucht. In den historischen Gassen der Altstadt erwarten Sie ca. 20 Aussteller im mittelalterlichen Gewand. Der Weihnachtsmarkt in Klausen ist an jedem Wochenende vom 27. November bis zum 20. Dezember geöffnet.

Nachtwächter, Gaukler, Feuerspeier, majestätische Weihnachtsbäume... eine fast surreale Atmosphäre, eine Zeitreise in die längst noch nicht vergessene Vergangenheit: Dies ist der Weihnachtsmarkt in Klausen, der die Besucher mit seiner mittelalterlichen Weihnacht überrascht. Flanieren Sie durch die Gassen, begleitet von mittelalterlicher Musik und mittelalterlichem Flair, bewundern Sie die Marktstände, die Kunsthandwerk (Tonarbeiten, Schmuck, gestrickte Mützen und Handschuhe, Filzpantoffeln, Marzipanfiguren...) anbieten, und kosten Sie die vielen Südtiroler Köstlichkeiten wie Speck, Kastanien, Wein und Weihnachtsgebäck.

Verschiedene Veranstaltungen stehen auf dem Programm: Gaukler & Feuerspeier, Kinderanimation, Kutschenfahrten, Gospelchor, Krippenausstellung, Blasmusik und mittelalterliche Trommeln, Kekse backen, Animation mit der Mittelaltergruppe, Kamel- und Ponyreiten an zwei Wochenenden...

Öffnungszeiten

27. November - 20. Dezember
Freitag: 15.00-19.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10.00-19.00 Uhr
7. und 8. Dezember: 10.00 - 19.00 Uhr

Für weitere Informationen: APT Chiusa, (+39) 0472 847424