Religiöser Urlaub in den Dolomiten zwischen Kirchen, Abteien und Wallfahrtskirchen

Für Liebhaber von Geschichte, Kunst und Religion sind die Berge und Täler von Südtirol, Trentino und Belluno die Heimat vieler Kirchen, Abteien und Wallfahrtskirchen. Romanische Kirchen, gotische Glockentürme, die sich im blauen Himmel der Dolomiten erheben, jahrtausendalte Kultstätten, in denen bemerkenswerte und handgearbeiteten Kunstwerke, Fresken und Altäre aufbewahrt werden. Neben den wichtigsten Kirchen, einst Ziel religiöser Pilgerfahrten, gibt es zahlreiche Kirchen und Kapellen, die Momente tiefer Reflexion bieten

Artikel

Augustiner Chorherrenstift Neustift

Das Kloster Neustift, dass noch heute von den Augustiner Chorherren geleitet wird, liegt einige Kilometern von Bressanone/Brixen entfernt, umgeben von Wälder, Felder und Weinbergen. Das religiöse Gebäude wurde 1142...

Kloster Marienberg / Monte Maria

 

Marienberg ist das höchstgelegene Kloster in den Alpen. Massig, weiß, in barocker Fülle erhebt es sich auf 1400 Metern an der Bergflanke über Burgeis im Oberen Vinschgau, nahe am Reschenpaß. Vom Tal...

Wallfahrtsort der Heiligen Vittore und Corona

Drei Kilomerter südlich von Feltre liegt auf einem Vorsprung des Monte Miesna der Wallfahrtsort der Heiligen Vittore und Corona, Beschützter der Stadt Feltre. Der Bau wurde auf einem bestehenden Gebäude...