28.01.2010

Entenbrust mit Rotweinsauce auf Walnussreis

Schwierigkeitsgrad:


Personen:

0

Arbeitszeit:


Kochzeit:


Zutaten

Zubereitung Reis:

- Etwas Nussöl in eine Pfanne geben, erwärmen und darin die klein gehackte Zwiebel anbraten.

- Den Reis und mit ein wenig Weißwein aufgießen.

- Etwas Brühe dazugeben und den Reis die halbe Garzeit kochen lassen, anschließen von der Flamme nehmen.

- In eine Kasserolle etwas Butter zum Schmelzen bringen und die Walnüsse kurz anbraten (die Nüsse nicht verbrennen lassen, da sie sonst bitter werden) und von der Flamme nehmen.


Zubereitung Entenbrust:

- Die Fettschicht der Brust mit einem Messer einritzen.

- Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Entenbrust dazugeben. An beiden Seiten anbraten. Salzen und pfeffern.

- Das Fett aus der Pfanne nehmen und mit dem Lagrein aufgießen. Eine Knoblauchzehe, einen Thymianzweig und etwas Fleischbrühe dazugeben. Auf kleiner Flamme kochen lassen, bis die Brust schön rosa ist.

- Die Brust aus der Pfanne nehmen und die Sauce binden. Die Brust wieder hinzugeben, damit sie nochmals erwärmt wird.


Endzubereitung:

- Den Reis zu Ende kochen, ein Stück Butter und etwas Parmesan dazugeben.

- Die Nüsse zum Reis hinzufügen.

- Den Reis auf einen Teller geben und die Entenbrustscheiben darauf legen, die mit der zubereiteten Sauce übergossen werden.

- Mit einem Thymianzweig servieren.


Ente:

1 Entenbrust, Salz, Pfeffer, Thymian, Knoblauch, Rotwein Lagrein


Reis:

20 g Nussöl

1 EL Weißwein

1 kleine Zwiebel

250 g Reis des Typs Carnaroli oder Arborio

Brühe

Salz, Pfeffer

5-6 Walnüsse

20 g Butter, Parmesan

Zubereitung